english

Österreich (471)

Donnerstag, 15 November 2018 12:33

Die ÖBB-Infrastruktur AG hat den Antrag zur Einleitung einer Strategischen Prüfung Verkehr (SP-V) für eine Eisenbahnstrecke zwischen der Staatsgrenze zur Slowakei und dem Raum östlich von Wien zur Anbindung des bestehenden Eisenbahnnetzes an das 1.520mm-Schienennetz (Breitspur) beim Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 15 November 2018 11:00

img 7947img 9205

Entlang der Salzkammergutbahn zwischen Attnang-Puchheim (Oberösterreich) und Stainach-Irdning (Steiermark) stellt der Bahnhof Hallstatt eine Besonderheit dar. Abseits kfz-tauglicher Straßen liegt die heutige unbesetzte Haltestelle am gegenüberliegenden Ostufer des Hallstätter Sees, auf Gebiet der Gemeinde Obertraun. Die Verbindung zur Ortschaft am Westufer stellt eine Schiffahrtslinie her.

weiterlesen ...

Mittwoch, 14 November 2018 12:17

Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrat für Wirtschaft und Tourismus Alexander Petschnig, Geschäftsführer der Wirtschaft Burgenland Harald Zagiczek und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Burgenland Klaus Sagmeister zeichneten gestern Abend im Kulturzentrum Eisenstadt die besten Innovationen des Landes aus. Der Innovationspreis Burgenland 2018 wurde in drei Kategorien vergeben sowie erstmals auch ein Sonderpreis für Ein-Personen-Unternehmen verliehen.

weiterlesen ...

Dienstag, 13 November 2018 18:33

img 0330img 0272

Einheimische behaupten, die Bahn feiere bereits mehrere Jahre ihr jeweils letztes Betriebsjahr. Mitarbeiter versichern glaubhaft, das Wiener Verkehrsministerium habe der privaten Gondelbahn aufs Zwölferhorn, die 2017 ihr 60. Jubiläum feierte, die abgelaufene Betriebsbewilligung nur provisorisch und bis auf jederzeitigen Widerruf verlängert.

weiterlesen ...

Dienstag, 13 November 2018 12:10

Die Gewerkschaft vida hat im Zeitraum von 29. Oktober bis 12. November 2018 eine Befragung der Eisenbahnbeschäftigten sowie von 29. Oktober bis 2. November 2018 eine Befragung von Bahnkunden zu den stockenden Kollektivvertragsverhandlungen für die rund 40.000 Bediensteten in eisenbahnspezifischen Berufen durchgeführt.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 18:00

img 7692img 7755

Ein regelrechtes Düwag-Paradies offenbart sich in Wien. Von den in den Jahren 1978 bis 1990 in Lizenz bei Simmering Graz Pauker und Lohner (heute Bombardier Wien) gebauten 122 Düwag-E2-Wagen sind noch fast alle im Planeinsatz der östereichischen Landeshauptstadt.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 11:09

foto (c)nlk filzwieser

Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und NÖVOG-Geschäftsführerin Barbara Komarek. Foto NLK/Filzwieser.

Die blau-gelben Landesbahnen unter dem Dach der NÖVOG können ein äußerst erfolgreiches Jahr 2018 verzeichnen. „Bis Jahresende rechnen wir mit insgesamt 1.127.000 Fahrgästen, die die fünf Bahnen und die beiden Bergbahnen der NÖVOG in diesem Jahr transportiert haben. Diese Zahl zeigt einmal mehr, dass sich die getätigten Investitionen in Modernisierungen und Neuerungen gelohnt haben und von den Fahrgästen angenommen werden“, präsentiert der für den öffentlichen Verkehr zuständige Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko die aktuellen Zahlen.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 10:00

p1080208p1080191

Von der Fachwelt fast unbemerkt, ereignete sich im September 2018 in der oststeierischen Kleinstadt Weiz ( ca. 12.000 Einwohner) ein verkehrspolitische Revolution. Die 1889 eröffnete, normalspurige Landesbahn Gleisdorf - Weiz wurde auf einer Neubaustrecke im Straßenraum 900 m durch die Innenstadt bis Weiz Nord verlängert.

weiterlesen ...

Freitag, 09 November 2018 13:49

vertreterinnen der gemeinden entlang der kremserbahn

VertreterInnen der Gemeinden entlang der Kremserbahn.

Den diesjährigen europäischen Fahrplanwechsel am Sonntag, den 9. Dezember, nutzt das Land Niederösterreich, um auf der Kremser- und Kamptalbahn, der Erlauftal-, Traisental-, Puchberger- und Gutensteinerbahn umfassende Verbesserungen umzusetzen. So werden auf diesen Regionalbahnen insgesamt rund 500.000 Bahn-km pro Jahr mehr gefahren, das bedeutet ein Plus von 1,9 Mio. Sitzplätzen pro Jahr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 08 November 2018 10:11

Der Intermodalbereich der Rail Cargo Group (RCG) weitet sein Kundenangebot innerhalb Europas und darüber hinaus fortlaufend aus. Im Zuge der Erweiterung maßgeschneiderter Transport- und Logistiklösungen bietet Europas führender Bahnlogistiker drei neue Relationen zwischen den Niederlanden und Ungarn, Österreich und Norditalien sowie der Türkei und Polen. Mit diesen Neuverbindungen wird das RCG-Netzwerk auf insgesamt 35 hochfrequente Verbindungen erweitert.

weiterlesen ...

Seite 1 von 34

Nachrichten-Filter