english

Österreich (185)

Donnerstag, 09 November 2017 10:32

Dass die ÖBB mit dem Inkrafttreten des neuen Fahrplans für das Jahr 2018 nicht nur das Angebot für die BahnfahrerInnen deutlich erweitern, sondern auch kräftig in das bewährte System der rot-weiß-roten Bahnen investieren, begrüßt Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Verkehrs- und Dienstleitungsgewerkschaft vida.

weiterlesen ...

Donnerstag, 09 November 2017 07:20

SPÖ-Bürgermeisterkandidat Bernhard Auinger hat vor einigen Wochen, sehr hoffnungsfroh, die "Messestadtbahn mit Verlängerung bis Mirabellplatz" angekündigt, die er kurzfristig realisieren will. In einer Pressekonferenz wurden leider die Ergebnisse der ERB-Machbarkeitsstudie 2015 auf den Kopf gestellt und die längst abgeschlossen geglaubte Straßenbahn-Diskussion wieder aufgewärmt. Diese hat nämlich der Stadt Salzburg und ihren Bürgern einen acht Jahre langen Planungsstillstand und immer stärker werdenden STAU beschert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 November 2017 11:11

In der U-Bahn zu telefonieren, SMSen, Musik oder Videos zu streamen gilt längst als selbstverständlich. Nun gehen die Maßnahmen für ein netzweites Upgrade auf den noch leistungsfähigeren LTE-Standard (4G) in den Endspurt. Bis Jahresende soll das gesamte Wiener U-Bahn-Netz aufgerüstet sein.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 16:00

Die Wiener Linien investieren Jahr für Jahr hunderte Millionen Euro in den Ausbau des Öffi-Angebots in Wien. Mit den Verbesserungen steigen auch die laufenden Betriebskosten. Ab 1.1.2018 kommt es deshalb zu Preisänderungen beim Ticketangebot. Dadurch sollen die Ticketerlöse um rund 3,7 Prozent gesteigert werden. Mit der Preisänderung wird die hohe Qualität von U-Bahn, Bim und Bus gesichert. Unberührt von der Tarifautomatik bleiben die 365-Euro-Jahreskarte, das Top-Jugendticket und Jugendticket für SchülerInnen und Lehrlinge sowie der Preis für die Semestertickets für Studierende beim Online-Kauf.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 15:57

Mit dem „Bahnprogramm für Niederösterreich“ setzen das Verkehrsministerium, das Land Niederösterreich und die ÖBB einen starken Akzent für den Ausbau der umweltfreundlichen Bahn. Um rund 525 Millionen Euro sollen bis 2022 Bahnstrecken, Bahnhöfe und P & R-Anlagen ausgebaut und modernisiert werden. Für den Ausbau der Bahninfrastruktur in Niederösterreich nehmen die ÖBB und das Verkehrsministerium laut Rahmenplan im Bundesland rund 3,3 Milliarden Euro in die Hand. Davon werden 2017 rund 464 Millionen Euro eingesetzt – im kommenden Jahr sind es 516 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 15:54

Investitionen in Bahnhöfe und Haltestellen, der Ausbau des Park and Ride-Angebotes und die Modernisierung der Franz-Josefs-Bahn – diese und viele weitere Maßnahmen sieht das neue Bahn-Infrastrukturpaket für Niederösterreich vor, das heute, Dienstag, im Zuge einer Pressekonferenz im NÖ Landhaus von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bundesminister Jörg Leichtfried, Landesrat Karl Wilfing und dem ÖBB-Vorstandsvorsitzenden Andreas Matthä präsentiert wurde.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 11:29

badb

v.l.: Vorstandsdir. Monika Unterholzner/Wiener Lokalbahnen, Wiens Öffi-Stadträtin Ulli Sima. Foto PID/Houdek.

Die Wiener Lokalbahnen erweitern nach der erfolgreichen Testphase ihr digitales Vernetzungsangebot für Fahrgäste. Ab Jänner 2018 sind insgesamt 16 Triebwägen und sechs Haltestellen der Badner Bahn mit Gratis-WLAN ausgestattet. „Es ist uns wichtig, unser Serviceangebot im öffentlichen Verkehr - insbesondere auch für Pendlerinnen und Pendler - laufend zu verbessern.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 07:50

IMG 0698IMG 9534

Fotos GK

Mit dem am 1. Juni eingeführten Tirolticket um 490 Euro und zahlreichen weiteren Angeboten hat der VVT das Jahr 2017 für einen großen Schritt in Richtung umweltfreundlicher Mobilität genutzt. Die Zahl der BesitzerInnen nicht ermäßigter Jahreskarten ist seitdem von unter 12.000 auf über 24.000 gestiegen. Insgesamt sind nun deutlich über 115.000, mit IVB-KundInnen über 125.000 TirolerInnen StammkundInnen des öffentlichen Verkehrs.

weiterlesen ...

Freitag, 03 November 2017 10:22

Wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn auf der Korridorstrecke zwischen Salzburg und Kufstein kommt es ab 12. November für drei Wochen zu Fahrplanänderungen im Fernverkehr Richtung Westen. Anschlusszüge in Wörgl und Innsbruck können in dieser Zeit vielfach nicht erreicht werden. Vom 11. bis 13. November ist außerdem über das Wochenende die Arlbergstrecke gesperrt, ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 02 November 2017 17:53

stu1

Die neue Brücke auf der Strecke der Stubaitalbahn steht. Nach dem letzten Feinschliff werden die Arbeiten Mitte November offiziell abgeschlossen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter