english

Russland (94)

Freitag, 04 September 2020 09:30

Am 3. September wurde im Rahmen des INTERTRAN-Projekts der intermodale Pilottransport von Containern, die vom chinesischen Hafen Ningbo über den Hafen von Vladivostok im Transit durch die Russische Föderation zur Station Koljadiči (Belarus) verschifft wurden, abgeschlossen.

weiterlesen ...

Dienstag, 25 August 2020 07:10

murmans1murmans2
Fotos Region Murmansk.

Die Brücke über den Fluss Kola, wo ein Brückenfundament aufgrund des hohen Wasserstandes am 30.05.2020 zusammenbrach, soll zum 01.10.2020 wieder in Betrieb gehen. Die Russischen Eisenbahnen (RŽD) sind derzeit dabei, eine neue Brücke mit Fundamenten außerhalb des Flussbettes zu errichten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 August 2020 07:10

rzd1rzd2
Fotos RŽD Logistika.

Die Logistiksparte der Russischen Eisenbahn, RŽD Logistika, hat eine Reihe von Dienstleistungen für den Eisenbahntransport und die Zustellung per Lkw auf der "letzten Meile" mit dem Stator eines Turbinengenerators durchgeführt. Die Abmessungen der Ladung waren 5640x3960x3960 mm, das Gewicht 110 Tonnen.

weiterlesen ...

Montag, 17 August 2020 07:10

RZD st Tuapse 02 06 08gagra
Bahnhof Tuapse und Ankunft in Gagra. Fotos Rüdiger Lüders, Stadt Gagra.

Am 15. August wurde ein neuer touristischer Zug Nummer 927/928 "Soči" Tuapse – Soči – Gagra in Betrieb genommen. Der stellvertretende Generaldirektor der JSC "Russische Eisenbahnen" Dmitrij Pegov, der Bürgermeister von Sotschi Aleksej Kopajgorodskij, der Chef der abchasischen Eisenbahn Miron Agrba und andere Offizielle nahmen an der feierlichen Zeremonie der Inbetriebnahme des Zuges teil.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 August 2020 08:00

elbrus
Foto Rosteh.

Die Holding der Russischen Eisenbahnen RŽD wird 15 Tausend automatisierte Arbeitsstationen (avtomatizirovannyh rabočih mest, ARM) mit den russischen Prozessoren "Èlʹbrus" und "Bajkal", die von der staatlichen Firma "Rosteh" hergestellt werden, für den Gesamtbetrag von 1,08 Mrd. RUB (12 Mio. EUR) kaufen. Der entsprechende Vertrag wurde zwischen dem Nationalen Informatisierungszentrum (Teil von Rosteh) und Transinform (ein Zweig der Russischen Eisenbahnen) geschlossen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 August 2020 09:00

ivan1ivan2
Fotos RŽD.

Am 30. Juli eröffneten Oleg Belozërov, Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der Russischen Eisenbahnen RŽD, und Stanislav Voskresenskij, Gouverneur der Region Ivanovo, nach einem umfangreichen Umbau den Bahnhof in Ivanovo, rund 250 km nordöstlich von Moskau gelegen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 August 2020 07:05

uu1uu2
Fotos RŽD.

Am 31. Juli wurde in Ulan-Udè - Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien im südöstlichen Sibirien - nach einem umfangreichen Umbau der Bahnhof wieder eröffnet. An der Eröffnungszeremonie nahmen der Präsident der Republik Burjatien Aleksej Cydenov, der Leiter der Ostsibirischen Eisenbahn - Zweigstelle der RŽD Vasilij Frolov und andere Beamte teil. "Heute eröffnen wir einen sehr bequemen, komfortablen und modernen Bahnhof. Ich möchte den Eisenbahner für ein so wunderbares Geschenk an unsere Stadt und Republik danken", sagte Aleksej Cydenov.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 Juli 2020 09:19

rzd2
Rot lackiert, aber grün im Verbrauch: Lastočka-Züge. Fotos RŽD.

Die Climate Bonds Initiative (CBI) kündigte am 07.07.2020  die Preisträger der 5th Annual Green Bond Pioneer Awards (GBPA) an. Die Russischen Eisenbahnen gewannen 2020 als New Market Green Pioneer: Russia die Auszeichnung Green Bond Pioneer Award und erhielten somit internationale Anerkennung für ihren Eintritt in den grünen Finanzmarkt als erstes Unternehmen aus Russland.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Juni 2020 11:16

murm1murm2

Fotos Region Murmansk.

Der Zug Nr. 22 St. Petersburg - Murmansk war der erste Personenzug, der gestern (24.06.2020) um 22:33 Uhr mit 15 Wagen wieder in Murmansk eingetroffen ist. Nach dem Einsturz einer Brücke über den Fluss Kola musste eine Umgehungsstrecke gebaut werden, die vornehmlich für den Güterverkehr zum Hafen Murmansk genutzt wird.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Juni 2020 10:37

knorr rzd
Foto Knorr-Bremse.

Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme sowie weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, wird gemeinsam mit dem Bahnbetreiber RŽD und dem russischen Engineering Center for Railway Transport (ECRT) die nächste Generation Hochgeschwindigkeitszüge für Russland entwickeln. Die Züge werden die größten Städte des Landes mit Geschwindigkeiten von mehr als 300 km/h verbinden. In der ersten Projektphase bringt Knorr-Bremse seine umfassende Systemkompetenz in die Bestimmung der Konstruktionsanforderungen ein.

weiterlesen ...

StartZurück1234567WeiterEnde
Seite 1 von 7

Nachrichten-Filter