english

Schweden (283)

Dienstag, 02 März 2021 07:00

trafik3trafik4
Fotos Trafikverket.

Im Juni 2020 beauftragte die Regierung die schwedische Transportverwaltung Trafikverket, ein System für neue Hauptstrecken (Nya stambanor) auf der Grundlage eines Kostendachs von 205 Mrd. SEK (20 Mrd. EUR) sowie aktualisierte Kosten für das bestehende System zu untersuchen.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Februar 2021 08:00

lund1lund2
Fotos Skånetrafiken, CAF.

"Seien Sie dabei, wenn Skånetrafiken und die Stadtverwaltung von Lund die erste Straßenbahnlinie in Schweden seit über 100 Jahren einweihen", hieß es noch im letzten Dezember feierlich. Am Sonntag, den 13. Dezember, wurde die Straßenbahn zwischen dem Bahnhof Lund C und der Großforschungseinrichtung ESS eröffnet. Doch Anfang Februar war Schluss, alle sieben Fahrzeuge von CAF hatten Flachstellen, die Straßenbahn stand still.

weiterlesen ...

Freitag, 19 Februar 2021 11:30

operail2
Foto Operail.

Operail Finland Oy, Tochtergesellschaft des internationalen Transport- und Logistikunternehmens Operail, hat eine Kooperation mit Oiltanking - einem der weltweit größten unabhängigen Betreiber von Tanklägern für Öle, Gase und Chemikalien - für den Transport von Flüssigbrennstoffen auf der Strecke Vainikkala (Grenzbahnhof zu Russland) - Kotka (Hafenstadt in Finnland) gestartet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 18 Februar 2021 10:00

railcare1rc2
Fotos Railcare/David Persson.

Das schwedische Bahnbauunternehmen Railcare verzeichnete nach einem erfolgreichen 4. Quartal ein Rekordjahr 2020 in Bezug auf Umsatz und Gewinn. Der konsolidierte Nettoumsatz stieg im Gesamtjahr um 8,3 Prozent auf 401,3 Mio. SEK (40 Mio. EUR), das Betriebsergebnis (EBIT) um 28,4 Mio. SEK auf 60,4 Mio. SEK (6 Mio. EUR). Dazu trugen Verträge mit Kaunis Iron AB und LKAB Malmtrafik für Eisenerztransporte, mit Trafikverket zur Schneeräumung und Gleisinstandhaltung sowie ein Rahmenvertrag mit Network Rail zur Gleisinstandhaltung bei.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Februar 2021 12:23

greencargo
Foto Green Cargo

Der positive Trend mit gestiegenen Transportmengen setzt sich für die schwedische Güterbahn Green Cargo im vierten Quartal fort, aber die Auswirkungen der anhaltenden Pandemie Covid-19 bleiben deutlich und wirken sich negativ auf das Ergebnis des Unternehmens für das Gesamtjahr 2020 aus.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Februar 2021 11:00

Seitdem die Behörde für Verkehr, Bau und Wohnungswesen aufgrund des jüngsten Vorfall auf der Brücke über den Großen Belt den Transport von LKW-Anhängern auf Taschenwagen nur noch unter bestimmten Bedingungen zulässt, werden Züge mit Lkw-Anhängern zwischen Schweden und dem Kontinent, soweit möglich, über die Eisenbahnfährverbindung Trelleborg - Rostock mit den Eisenbahnfähren Mecklenburg-Vorpommern und Skåne durchgeführt.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Februar 2021 09:00

In weniger als drei Wochen sind in den nördlichen Teilen des Landes mindestens 204 Elche von Zügen überfahren worden. Das sind fünfzehn Mal mehr als im letzten Jahr. Die Polizei appelliert nun an die schwedische Transportverwaltung Trafikverket, in besonders gefährdeten Gebieten langsamer zu fahren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Februar 2021 11:30

andreas wramsmyr founder adnavem

Adnavem wächst. 2017 von vier Personen in Schweden gegründet umfasst das Technologieunternehmen vier Jahre später 25 Kolleg:innen in drei Ländern auf zwei Kontinenten. Neben einer hohen Nachfrage von Logistikern, die die Lieferkette automatisieren und optimieren wollen, ist die Digitalisierung die treibende Kraft.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Januar 2021 12:14

pohlmann 6
Foto Peter Pohlmann.

Skånetrafiken gibt Pläne zum Kauf von Doppelstockzügen SYS3 für die Strecke Helsingborg - Malmö - Kopenhagen Airport - Kopenhagen auf. Stattdessen erwägt die Region Skåne den Kauf von zehn gebrauchten Öresundzügen der dänischen DSB, um die Kapazität auf der Strecke Malmö - Helsingborg - Kopenhagen zu erhöhen.

weiterlesen ...

Sonntag, 24 Januar 2021 15:00

gc1gc2
Fotos Green Cargo.

Unser Unternehmen Green Cargo wurde vor zwei Jahrzehnten mit dem Ziel gegründet, Schwedens Wettbewerbsfähigkeit als attraktives Güterverkehrsunternehmen auf der Schiene zu stärken - und das feiern wir natürlich in diesem Jahr! Heute sind wir 1.800 Mitarbeiter, die durch ihre beruflichen Aufgaben das Privileg haben, zu dieser Entwicklung beizutragen, und wir arbeiten weiter an der Schaffung eines nachhaltigen und funktionierenden Güterverkehrssystems.

weiterlesen ...

Seite 1 von 21

Nachrichten-Filter