english

Schweden (209)

Mittwoch, 31 Oktober 2018 14:29

mtr

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Einzelhandel und bei Konsumgütern wechselt Mark Jensen nun in den öffentlichen Verkehr, eine weitere kundenorientierte Branche. Er wird im Januar 2019 als CEO von MTR Nordic AB fungieren.

weiterlesen ...

Samstag, 20 Oktober 2018 14:11

stora

Der erste Zug passiert die noch nicht elektrifizierte Brücke. Foto Trafikverket.

Die Brücke über die Schlucht mit dem speziellen Namen Stora Helvetet (Große Hölle), westlich von Storlien, ist jetzt fertiggestellt. Am Freitag, den 19. Oktober 2018, passierte der erste Zug die 230 m lange Brücke. Der Zug, der als erster die Brücke passierte, war ein Personenzug, der von der norwegischen Seite mit Ziel Storlien auf der schwedischen Seite kam.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Oktober 2018 16:04

Die DB wird auch nach dem Fahrplanwechsel im Dezember den Green-Cargo-Volvo-Zug auf der Strecke Älmhult - Maschen fahren. Green Cargo hofft, dass Sie demnächst den gesamten Verkehr durch Dänemark selbst übernehmen können, aber vorerst soll der Zug reibungslos gestartet werden, während man neue Möglichkeiten überprüft.

weiterlesen ...

Freitag, 12 Oktober 2018 07:10

vrtrackvrt4

Die NRC Group übernimmt 100% der finnischen VR Track und wird der größte Infrastrukturunternehmer der nordischen Region. Mit der Übernahme nimmt die NRC Group eine starke Position auf dem finnischen Markt ein und wird zum klar führenden Anbieter im stark expandierenden Infrastrukturmarkt. Nach der Transaktion wird die NRC Group 2 450 Mitarbeiter in Norwegen, Schweden und Finnland beschäftigen und einen Jahresumsatz von mehr als 6 Mrd. SEK (630 Mio. Euro) erwarten.

weiterlesen ...

Montag, 08 Oktober 2018 16:20

Im November 2017 wurde die schwedische Verkehrsbehörde Trafikverket von der Regierung beauftragt, bei Störungen im Schienenverkehr eine effizientere Abwicklung einzuführen. Die Arbeit an der Regierungsmission ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass im Jahr 2019 eine Reihe von Maßnahmen ergriffen werden kann. "Wir starten jetzt im November mit einem Pilotprojekt in Südschweden. Dort werden wir die neuen Arbeitsmethoden entwickeln und testen, mit kürzeren Reaktionszeiten und einer Betreuungsstelle in Malmö", sagt Thomas Petterson, Projektleiter von Trafikverket.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Oktober 2018 12:07

bd1bd2

Fotos Bengt Dahlberg.

Green Cargo verlagert vor dem Fahrplanwechsel im Dezember alle sechs Lokomotiven der Baureihe 185 nach Malmö, um in internationalen Diensten durch Dänemark eingesetzt zu werden.

weiterlesen ...

Montag, 01 Oktober 2018 13:48

zugug

Wir schreiben das Jahr 1918. Am 1. Oktober um 18.54 Uhr, setzt der Lokführer Axel Wahlström den Zug von Norrköping mit Ziel Stockholm Central in Bewegung. Ein Erdrutsch an einem Hang südlich von Getå hat dazu geführt, dass ein großer Teil des Bahndamms in die Bucht Bråviken abgegleitet ist. Aber Axel Wahlström sieht sieht die Warnhinweise kaputter Telegrafenmasten und eines fehlenden Gleises nicht. Die Katastrophe ist unvermeidlich.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 09:31

Der schwedische Güterbetreiber Green Cargo durchläuft derzeit einer Reihe von organisatorischen Umstruktuierungen. wie das normalerweise immer gut informierte Lokführerforum Lokföraren berichtet, hat die Personal- und Kommunikationsdirektorin des Unternehmens, Sohana Josefsson, angekündigt, dass sie ihre Position mit sofortiger Wirkung verlassen wird.

weiterlesen ...

Montag, 27 August 2018 07:05

Anfang des Jahres entschied sich Green Cargo, den Kooperationsvertrag mit der deutschen DB zu kündigen. Dies bedeutet, dass die beiden Unternehmen wieder Konkurrenten sind. Wie das schwedische Lokführerforum Lokforaren berichtet, übernimmt die DB den sogenannten Lidltåget von Deutschland nach Rosersberg nördlich von Stockholm.

weiterlesen ...

Mittwoch, 22 August 2018 10:25

Am Donnerstag (23.08.18) werden der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven, Infrastrukturminister Tomas Eneroth und die Genraldirektorin von Trafikverket, Lena Erixon, in Umeå mit Musikunterhaltung und geladenen Gästen den ersten Spatenstich zum Bau der Norrbotniabanan zwischen Umeå und Skellefteå ausführen. Die schwedische Regierung hatte im Juni fast 7 Mrd. SEK (680 Mio. Euro) für den Bau zugesichert.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter