english

Schweiz (121)

Donnerstag, 30 November 2017 16:30

bssbb1bssbb2

Am Mittwochabend sind um 16.59 Uhr bei der Einfahrt des ICE 75 (Hamburg Altona–Basel SBB–Zürich HB–Chur) in Basel SBB drei Wagen des Zuges aus den Schienen gesprungen. Verletzt wurde niemand. Die Bergungsarbeiten sind in vollem Gang. Das Betriebskonzept wird unverändert weitergeführt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 30 November 2017 12:23

fv1

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat dem neuen Fernverkehrs-Doppelstockzug von Bombardier eine befristete Betriebsbewilligung für das Schweizer Netz erteilt und damit bestätigt, dass der Zug sicher verkehren kann. Die SBB plant, den FV-Dosto im Verlauf von 2018 schrittweise in den Betrieb zu bringen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 30 November 2017 11:14

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat für die Twindexx-Züge von Bombardier eine erste, bis 30. November 2018 befristete Betriebsbewilligung für den kommerziellen Einsatz erteilt. Nach einem Software-Update und der Behebung kleinerer Mängel liegen alle nötigen Nachweise für einen sicheren Betrieb der Züge vor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 30 November 2017 10:26

boe1boe2

Wegen der besonderen Geologie beim Portal fand der Durchstich aus Sicherheitsgründen ohne Gäste und Medien statt.

Wichtiger Meilenstein für den 4-Meter-Korridor. Am Mittwoch, 29. November 2017, hat die Tunnelbohrmaschine die letzten Meter des Bözbergs in Effingen durchstossen. Die spezielle Geologie erforderte besondere Sicherheitsmassnahmen. Deshalb konnte der Durchstich nicht im Beisein der Medien und Öffentlichkeit erfolgen. Offiziell gefeiert wird der Durchstich mit geladenen Gästen am 13. Dezember 2017.

weiterlesen ...

Donnerstag, 30 November 2017 07:20

Der Mobilfunkempfang in den Schweizer Zügen ist im internationalen Vergleich hervorragend, das hat die Fachzeitschrift «Connect» erneut bestätigt. Das sehr gute Resultat bestätigt die Mobilfunkstrategie der SBB, im Fern- und Regionalverkehr gemeinsam mit den Schweizer Anbietern auf eine hochwertige und lückenlose Mobilfunkversorgung entlang der Bahnstrecken, auf den Einbau von Signalverstärkern in den Zügen sowie auf Gratis-WiFi an den Bahnhöfen zu setzen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 November 2017 12:16

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) prüft derzeit ein Gesuch der Firma "Domo Reisen & Vertriebs AG" für einen nationalen Fernbus-Betrieb. Weil sich das Erbringen der nötigen Nachweise als aufwändiger erweist als geplant, kann Domo Reisen den Betrieb nicht wie ursprünglich geplant ab Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 aufnehmen.

weiterlesen ...

Montag, 27 November 2017 19:01

In einem detaillierten Fragenkatalog hat Pro Bahn Zentralschweiz (ZS) das BAV am 9. Oktober 2017 um Aufschluss zu offenen Fragen rund um den Ausbau der Bahninfrastruktur auf der Arterie Zürich-Zug-Luzern gemäss Vorschlag Ausbauschritt 2035 gebeten. Nach rund 5 Wochen hat das BAV mit Brief vom 13.11.2917 geantwortet. Ein eingehendes Studium der Antwort und weiterführender Unterlagen führt Pro Bahn ZS zu folgenden Feststellungen:

weiterlesen ...

Montag, 27 November 2017 18:59

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat entschieden, die bestehende Fernverkehrskonzession der SBB bis zum Fahrplanwechsel Ende 2019 zu verlängern. Die angehörten Kantone, Verbünde und Transportunternehmen hatten sich zu diesem Vorhaben vorwiegend positiv geäussert. Über die sich teilweise überschneidenden Gesuche von SBB und BLS für die Fernverkehrskonzession ab Ende 2019 wird das BAV bis Mitte 2018 entscheiden.

weiterlesen ...

Montag, 27 November 2017 12:50

Im Jahr 2017 transportierte die BLS Schifffahrt 975‘000 Gäste auf dem Thuner- und Brienzersee – das sind gleich viele Passagiere wie im Vorjahr. Den Bau der neuen Werft schliesst die BLS planmässig ab. Anfang nächstes Jahr nimmt sie die neue Halle mit Trockendockanlage in Betrieb.

weiterlesen ...

Montag, 27 November 2017 09:33

Der Aargauer Landammann Stephan Attiger und die SBB unterstreichen anlässlich des jährlichen Spitzentreffens die Wichtigkeit der Zusammenarbeit für einen starken öffentlichen Verkehr. Diese Zusammenarbeit wurde im Rahmen der «Gesamtperspektive Aargau» gefestigt. Die «Gesamtperspektive Aargau» umfasst Angebote für Kundinnen und Kunden des Personen- und Güterverkehrs, notwendige Eisenbahninfrastrukturprojekte, die Entwicklung von Arealen um Bahnhöfe und die klare Definition zukünftig benötigter Flächen für die Bedürfnisse des öffentlichen Verkehrs.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter