english

Schweiz (811)

Mittwoch, 08 April 2020 13:53

Die Nachfrage im öffentlichen Verkehr ist seit dem Beginn der «Ausserordentlichen Lage» um rund 80 Prozent eingebrochen. Der Branche entgehen monatlich rund 500 Millionen Franken an Erträgen. Rund 150’000 Kundinnen und Kunden haben ihr GA hinterlegt. Gleichzeitig stellt der öV im Auftrag des Bundes ein reduziertes Grundangebot für die Schweiz sicher. Trotz dieser schwierigen Situation erhalten Inhaberinnen und Inhaber eines General-, Verbund-, Strecken- und Moduljahresabonnements 15 Tage zusätzliche Kulanz. Auch Monatsabonnentinnen und -abonnenten werden entschädigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 April 2020 10:04

blsc1blsc2
Fotos BLS Cargo.

BLS Cargo AG hat im Jahr 2019 finanziell gute Ergebnisse erzielt und die Akquisition der belgischen Güterbahn Crossrail Benelux NV erfolgreich vollzogen. Diese gute Aufstellung ist wichtig, um in der aktuellen Corona-Krise zu bestehen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 April 2020 09:56

bls1bls2
Fotos BLS.

Der Alltag der BLS wird derzeit geprägt durch die vom Bund erklärte «ausserordentliche Lage» und die damit verbundenen Einschränkungen für Mitarbeitende und Fahrgäste. Die herausfordernde Situation darf jedoch den Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr nicht verzerren. Die BLS hat 2019 den Einstieg in den Fernverkehr geschafft und ein Effizienzprogramm gestartet, durch das sie ihre Kosten langfristig senkt. Beides ist wichtig, damit die BLS den öffentlichen Verkehr künftig weiter stärken kann.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 April 2020 08:48

ch2ch1

Das Verkehrshaus der Schweiz blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Das Museum, Filmtheater, Planetarium, Swiss Chocolate Adventure und die Media World verzeichneten 2019 zusammen insgesamt 993'775 Eintritte (+12%). Im Museum alleine konnte die Eintrittszahl auf 562'605 (+13%) gesteigert werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 April 2020 17:27

Am Montag Abend (06.04.2020) ereignete sich im Gebiet von San Paolo bei Bellinzona ein Eisenbahnunfall, bei dem ein Mann, dessen Identität erst später von den Ermittlern festgestellt werden konnte, sein Leben verlor, als er  von einem Icn-Zug überfahren wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 April 2020 13:34

Der SEV und der LPV Ticino sind tief betroffen vom Tod eines Lokomotivführers von SBB Cargo International am Montagabend in Bellinzona. Der Verstorbene war seit vielen Jahren Mitglied des SEV. Gewerk-schaftssekretär Angelo Stroppini erinnert sich an ihn als herzensguten Kollegen.

weiterlesen ...

Freitag, 03 April 2020 08:56

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) sieht für die Periode 2022 - 2025 einen Kredit von rund 4,4 Milliarden Franken für den regionalen Personenverkehr (RPV) vor. Dies sind rund 300 Millionen Franken mehr als in der laufenden Vierjahresperiode. Damit können die Mittel um 1,6 bis 2 Prozent pro Jahr erhöht werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 02 April 2020 13:12

Für die Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV muss die Zustimmung der Wettbewerbskommission zum Zusammenschluss der vier Strassentransporteure bei SBB Cargo zu einem Fortschritt führen. «Wir erwarten vom neuen Minderheitsaktionär, dass er SBB Cargo zusätzliche Transportaufträge bringt und sich im Verwaltungsrat für eine Wachstumsstrategie einsetzt», sagt SEV-Gewerkschaftssekretär Philipp Hadorn.

weiterlesen ...

Donnerstag, 02 April 2020 09:26

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat heute dem Einstieg der Swiss Combi AG bei der SBB Cargo AG grünes Licht gegeben. Damit ist die rechtliche Voraussetzung für die Partnerschaft erfüllt: Die Logistikdienstleister Planzer, Camion Transport, Galliker und Bertschi übernehmen insgesamt 35 Prozent am führenden Gütertransportunternehmen der Schweiz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 02 April 2020 09:19

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat die Beteiligung an SBB Cargo durch Planzer und Camion-Transport vertieft geprüft. Der Zusammenschluss führt nicht zu einer Beseitigung des wirksamen Wettbewerbs. Deshalb lässt die WEKO den Zusammenschluss zu.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter