english

Ungarn (24)

Mittwoch, 23 Oktober 2019 10:58

rch1

Mit umfangreichen Investitionen und Digitalisierung ihrer Güterverkehrstätigkeit steigert Rail Cargo Hungaria (RCH), Marktführer in Ungarn, die Qualität ihrer Bahnlogistikleistungen. Darüber und über die Markttrends, die die Konditionen der Branche in 2020 beeinflussen informierte das Management der RCH die leitenden Vertreter ihrer Partner.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 Oktober 2019 13:49

hungaria

Der Ungarische Eisenbahnverband HUNGRAIL hielt am 1. Oktober seine Herbstkonferenz „Ungarische Eisenbahn 2019” ab, in Anwesenheit zahlreicher VertreterInnen des ungarischen Eisenbahnsektors.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 September 2019 12:00

p1480462p1480466

Südlich des Plattensees findet man zwischen Fonyod und Kaposvar eine modernisierte Nebenhauptstrecke, auf der neben Bzmot auch mit M41 bespannte Personenzüge verkehren. Nach Ankunft in Kaposvar am 16.09. fährt 418 319 gerade vom Zug ins Depot, wo auch das Museumsfahrzeug MDa 3017 mit einem Unkrautspritzzug zu sehen ist.

weiterlesen ...

Montag, 16 September 2019 10:00

rch

Im Auftrag von Rail Cargo Hungaria (RCH) entwickelt das chinesische Unternehmen, CRRC Zhuzhou Locomotive Co., Ltd. (CRRC ZELC) die ersten für den Güterverkehr optimierten E-hybrid Lokomotiven in Europa. Der Vertrag wurde von den Parteien im Beisein von László Mosóczi, Staatssekretär für Verkehrspolitik und Duan Jielong, Botschafter der Volksrepublik China in Ungarn, unterschrieben.

weiterlesen ...

Montag, 26 August 2019 07:10

Die zweimal die Grenze überschreitende Eisenbahnstrecke zwischen Szeged (Ungarn), Subotica (Serbien) und Baja (Ungarn) soll bald erneuert werden. Die ungarische Regierung wird dazu noch im August über die Vergabe der öffentlichen Aufträge entscheiden, die Arbeiten sollen 2020-21 beginnen.

weiterlesen ...

Dienstag, 06 August 2019 13:00

img 3595img 3634 (1)

Ein Besuch in Miskolc ist für Freunde des Schienenverkehrs lohnenswert. Der faktische Hauptbahnhof Miskolc-Tiszai bietet einen regen Personenverkehr und vor dem Empfangsgebäude beginnen die beiden einzigen Straßenbahnlinien der Stadt. Sie fahren durch die gesamte Innenstadt. Es verkehrten am Besuchtstag nur moderne Trams von Skoda und alle Haltestellen außer vor dem Bahnhof zeigten sich frisch saniert.

weiterlesen ...

Montag, 05 August 2019 13:00

img 3595img 3634 (1)

Der Doppelort Sátoraljaújhely-Slovenské Nové Mesto an der slowakisch-ungarischen Grenze östlich von Košice ist zwar auch schienenseitig verbunden, aber die Schienen sind rostig und der Personenverkehr ist seit längerem eingestellt. Da es aber nur rund 2 km Fußweg durch den Ort sind, ist es kein Problem, hier den Zug für eine Tour zu wechseln.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 16:55

9152 dscf7186 190716 9157 dscf7529 190716

Mit einem feierlichen Roll-out ist das erste von Stadler produzierte KISS-Fahrzeug für die Ungarische Staatsbahn am Standort Dunakeszi präsentiert. Der Zug wird in Kürze in die Typentests gehen, die für den kommerziellen Betrieb nötig sind.

weiterlesen ...

Sonntag, 19 Mai 2019 18:17

xIMG 8267 (2)sIMG 8308 (2)

Die südungarische Stadt Szeged besitzt mit 17 km Länge (normalspurig) das zweitgrößte Straßenbahnnetz in Ungarn (nach Budapest). Nach langen Jahren ohne Weiterentwicklung wurde 2012 eine Neubaustrecke (Linie 2) eröffnet, parallel dazu wurden neun neue Niederflurwagen von PESA (Polen) beschafft.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 März 2019 09:58

Der europäische Baukonzern STRABAG hat über seine ungarische Tochtergesellschaft STRABAG Építoipari Zrt. den Auftrag zur Sanierung des Südabschnitts der U-Bahnlinie M3 gewonnen. Die Auftragssumme beträgt HUF 24,7 Mrd. (~ EUR 76 Mio.). Neben der Erneuerung von fünf Stationen und Passagierbereichen wird auch die Gleisstruktur modernisiert. Die Arbeiten sollen 2020 abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

StartZurück12WeiterEnde
Seite 1 von 2

Nachrichten-Filter