english

Übersee (516)

Dienstag, 19 November 2019 12:00

img 3002img 3003

Es liegt auf der Hand, dass der weltgrößte Straßenbahnbetrieb im Australischen Melbourne auch seine Geschichte in einem Museum dokumentiert. Die lokalen Tramfreunde haben ausschließlich im Ehrenamt eine umfassende Sammlung zur Geschichte der vielen großen und kleinen Tram Betriebe im Großraum Melbourne zusammengetragen.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 November 2019 07:10

biddenbidden 2

Fotos Joe Bidon.

Joe Biden, amerikanischer Präsidentschaftskandidat und von Barack Obama als "größter Eisenbahnfreund Amerikas" bezeichnet, hat am 14.11.2019 seinen Infrastrukturplan im Wert von 1,3 Billionen USD für das nächste Jahrzehnt veröffentlicht, der neben einer Wiederbelebung des Highway Trust Fund auch Geld für Transit- und Hochgeschwindigkeitsbahnen sowie für die direkte Zusammenarbeit mit den Städten zur Verbesserung der Straßen und anderer Infrastrukturprojekte bereitstellen soll, um den Verkehr als Motor für soziale Gerechtigkeit auszubauen.

weiterlesen ...

Montag, 18 November 2019 11:00

img 2974img 3267

Die Typen Z1 und Z2 der Straßenbahn Melbourne waren die ersten, nach modernen und zeitgemäßen Gesichtspunkten entwickelten Straßenbahnen für diesen Großbetrieb. Es handelt sich bei dieser Type um eine Entwicklung von ASEA mit Komponenten des Göteborger Typs M28.

weiterlesen ...

Samstag, 16 November 2019 13:00

largest order america colombia 2largest order america colombia

Der chinesische Bushersteller BYD gab gestern bekannt, mit dem Nahverkehrsunternehmen TransMilenio SA der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá einen Vertrag zur Lieferung von 379 Elektrobussen vereinbart zu haben. Diese Flotte wird ab September 2020 in Betrieb gehen und Bogotá die größte elektrische Busflotte des Kontinents und eine der größten der Welt liefern.

weiterlesen ...

Freitag, 15 November 2019 12:00

img 3020img 3019

In den umfangreichen Schienennetzen von S-Bahn und Tram im Grossraum von Melbourne sind schienengleiche Bahnübergänge kaum vermeidbar. Etliche wurden schon aufgegeben und durch Streckenverlegungen, Über- oder Unterführungen oder auch Streckeneinstellungen obsolet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 12:00

p1140147IMG 3086

Die Millionen Metropole Melbourne - die 1835(!) gegründete Hauptstadt des australischen Bundesstaates Victoria - darf für sich verbuchen, mit ca. 250 Streckenkilometern über das größte Straßenbahn Netz der Welt zu verfügen. Bemerkenswert, dass eine Großstadt mit einem Einzugsbereich von 4,9 Millionen Einwohnern neben der S-Bahn ihren ÖPNV nahezu ausschließlich mit der Straßenbahn bewältigt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 08:31

stadler2sbcta rendering

Fotos SVCTA, Stadler.

Stadler hat von San Bernardino County Transportation Authority (SBCTA) den Auftrag für die Lieferung eines mit Wasserstoff angetrieben Zuges des Typs FLIRT inklusive einer Option auf vier weitere baugleiche Züge erhalten. Dieser soll im Süden Kaliforniens, im San Bernardino County, verkehren. Der erste FLIRT H2 soll ab dem Jahr 2024 im Fahrgastbetrieb eingesetzt werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 07:05

tr2tr1

Drei Totesopfer gab es bei einer Zugentgleisung im Dezember 2017. Fotos Trooper Brooke Bova‏ / Washington State Patrol District 1.

Die neuen Ticketregeln von Amtrak werden es den Fahrgästen nicht erlauben, bei einem Unfall zu klagen. Eine neue Schiedsklausel, die in die Kaufverträge der Personenbahn eingeflossen ist, verärgert die Verbraucherfürsprecher und kann die Aufmerksamkeit des Kongresses auf sich ziehen.

weiterlesen ...

Montag, 11 November 2019 07:10

cal1cal2

Fotos CaHSRA.

Das Hochgeschwindigkeitsprojekt in Kalifornien ist weiter auf dem Vormarsch. Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom bekräftigte noch einmal seinen Willen, das Projekt vorerst im Central Valley voranzubringen und die Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnbehörde hat die Umweltprüfung zwischen Fresno und Bakersfield abgeschlossen.

weiterlesen ...

Freitag, 08 November 2019 07:10

uganda2uganda4

Fotos Matthias Hille, CC BY-SA 3.0 DE.

Uganda wird diesen Monat damit beginnen, sein jahrhundertealtes Schienennetz zu renovieren, um den Massenguttransport anzukurbeln, nachdem es nicht gelungen ist, 2,2 Mrd. USD an chinesischer Finanzierung für eine neue Standardspurlinie zu sichern.

weiterlesen ...

Seite 1 von 37