english

Übersee (429)

Dienstag, 21 Mai 2019 07:05

Die Trump-Administration hat nun offiziell am 16.05.19 die 929 Mio. USD (832 Mio. Euro) an Bundeszuschüssen, die für das ehrgeizige Hochgeschwindigkeitsprojekt Kaliforniens vorgesehen waren, storniert und damit die Spannungen zwischen der Bundesregierung und dem Bundesstaat Kalifornien vergrößert.

weiterlesen ...

Montag, 20 Mai 2019 08:00

kongo bad

Foto BAD.

Jetzt ist es offiziell: Nach den Machbarkeitsstudien werden im August 2020 die Arbeiten an dem Straßen-Schienen-Brückenprojekt zur Überquerung des Kongo und zur Verbindung von Brazzaville und Kinshasa gestartet. Die Afrikanische Entwicklungsbank (BAD), die sie teilweise finanziert, und Ökonomen sehen in diesem Projekt eine Chance zur Stärkung der Integration.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 Mai 2019 07:10

Der Vorstand der Southern California Regional Rail Authority (SCRRA) hat dem Joint Venture Talgo-Systra am 13.05.19 den Auftrag erteilt, 50 von Metrolink betriebene Bombardier-BiLevel-Doppelstockwagen zu modernisieren. Der Vertrag könnte bei Verfügbarkeit von Mitteln um 71 weitere Fahrzeuge erweitert werden und damit die Arbeitsplatzerhaltung im Werk Milwaukee verlängern.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Mai 2019 07:10

eeceec 2

Fotos EEC.

Der thailändische Mischkonzern Charoen Pokphand Group Co Ltd (CP) und 12 weitere Unternehmen wurden ausgewählt, um die 6,8 Mrd. USD (6,05 Mrd. Euro) teure Hochgeschwindigkeitsstrecke zu bauen, die drei große Flughäfen des Landes verbinden wird, gab die Regierung am Montag (13.05.19) bekannt.

weiterlesen ...

Montag, 13 Mai 2019 07:05

jreast 1jreast 2

Fotos JR East.

Der japanische Zugbetreiber JR East hat damit begonnen, seinen schnellsten Hochgeschwindigkeitszug zu testen, der 400 km/h erreichen kann. Die Testfahrten des Shinkansen ALFA-X (E956) begannen am Freitag (10.05.19 und sollen drei Jahre in Anspruch nehmen. ALFA-X steht für „Advanced Labs for Frontline Activity in rail eXperimentation“.

weiterlesen ...

Samstag, 11 Mai 2019 18:00

golden spike 1golden spike 2

Fotos Verkehrsministerium, Gary Herbert.

Die US-Verkehrsministerin Elaine L. Chao hat am 10.05.2019 auf der Zeremonie zum "Golden Spike" den 150. Jahrestages der Fertigstellung der ersten amerikanischen transkontinentalen Eisenbahn gewürdigt. Sie erinnerte an die Beiträge der Eisenbahnen und Eisenbahner - insbesondere der chinesische Arbeiter - zur wirtschaftlichen Veränderung des Landes.

weiterlesen ...

Freitag, 10 Mai 2019 07:10

golden spike 2uo 4

Foto vom Golden Spike und Gemälde von George M. Ottinger (1833-1917). Fotos National Archives and Records Administration, Union Pacific.

Die Vereinigten Staaten feiern heute (10.05.2019) den 150. Jahrestag des "Golden Spike", als die letzte Schiene der ersten transkontinentalen Eisenbahnverbindung gelegt und mit dem letzten goldenen Nagel befestigt wurde. Beteiligt waren die Union Pacific mit der Lokomotive No. 119 von Osten und die Central Pacific mit Lok No. 60 von Westen.

weiterlesen ...

Freitag, 10 Mai 2019 07:05

kenia 1kenia2

Kenia wird 210 Mio. USD (187 Mio. Euro) für die Modernisierung älterer Meterspur-Gleise und deren Verbindung mit der neuen Standardspur-Eisenbahn ausgeben, da das Land darauf verzichtet, das von China finanzierte normalspurprojekt Projekt bis zur Grenze Ugandas auszuweiten, was dem Nachbarn im Binnenland eine schnellere Exportroute zum Indischen Ozean geschaffen hätte.

weiterlesen ...

Donnerstag, 09 Mai 2019 11:00

ghana

Joe Ghartey, Entwicklungsminister für die Eisenbahnen in Ghana, hat am 08.05.19 verkündet, dass Ghana und Burkina Faso im Zeitplan liegen, um einen geeigneten privaten Investor auszuwählen, der mit dem Bau für das Ghana-Burkina Railway Interconnectivity Project bis zum ersten Quartal 2020 beginnen kann. Vier von zwölf Unternehmen, die die Mindestbewertungskriterien erfüllen, haben ihre Anträge auf Qualifizierung (Request for Qualification, RfQ) zum Abgabetermin 06.05.19 eingereicht.

weiterlesen ...

Donnerstag, 09 Mai 2019 07:10

aurizon 1aurizon 2

Fotos Aurizon.

Aurizon und eine Vielzahl von Nutzern des Zentralen Kohle-Netzes Queensland (Central Queensland Coal Network, CQCN) - darunter die Bergbau-Giganten BHP Billiton, Anglo American und Glencore - haben sich am 03.05.19 darauf geeinigt, neue Verträge abzuschließen und einen 18 Monate dauernden Streit über die Bedingungen ihrer Eisenbahnverträge beizulegen. Aurizon betreibt und verwaltet das 2.670 km lange Schienennetz für schweren Güterverkehr der im Nordosten Australiens tätigen Minenbetreiber.

weiterlesen ...