english

Übersee (356)

Donnerstag, 31 Januar 2019 10:30

brl

Foto Brightline.

Virgin Trains USA kündigte am Mittwoch (30.01.19) an, mehr als 32,5 Mio. Stammaktien zu einem Einführungspreis von 17 bis 19 USD an die Börse bringen zu wollen, was einen Betrag von mehr als einer halben Milliarde Dollar ausmacht. Die Aktien werden an der Nasdaq-Börse notiert. Vor Handelsbeginn wird Virgin Trains USA LLC in eine Delaware Corporation umgewandelt, die den Namen Virgin Trains USA Inc. tragen wird. Mehrheitsträger von Virgin Trains USA bleiben weiterhin Fonds einer Tochtergesellschaft des globalen Investmentmanagers Fortress.

weiterlesen ...

Montag, 28 Januar 2019 07:05

Laut Malaysias Wirtschaftsminister Datuk Seri Azmin Ali wird das Land das 20 Mrd. USD (18 Mrd. Euro) teure Projekt East Coast Rail Link (ECRL) mit dem Auftragnehmer China Communications Construction Co (CCCC) stornieren. "Das Kabinett hat diese Entscheidung getroffen, weil die Kosten für die Entwicklung des ECRL zu hoch sind und wir nicht die finanziellen Kapazitäten haben."

weiterlesen ...

Freitag, 25 Januar 2019 09:16

mar2casa4

Fotos Königreich Marokko, Casa Transports.

Seine Majestät König Mohammed VI. eröffnete am Mittwoch, den 23. Januar, in Sidi Bernoussi die zweiten Phase des Straßenbahnnetzes von Casablanca. RATP Dev und Casa Transports waren an der Entwicklung des öffentlichen Verkehrsnetzes in Casablanca mit der Inbetriebnahme der Linie T2 und dem Ausbau der Linie T1 beteiligt.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Januar 2019 07:10

Vier US-Senatoren haben einen Brief an die Washington Metropolitan Area Transit Authority (WMATA oder Metro) geschickt, um die Behörde davor zu warnen, einem chinesischen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich an einer Ausschreibung über die Lieferung von Zügen für eine neue U-Bahnstrecke in der US-Hauptstadt zu beteiligen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 07:00

Camrail, eine Tochtergesellschaft der Bolloré-Gruppe und Konzessionärin der kamerunischen Eisenbahn, erhielt am 17. Januar 2019 in Douala, der Wirtschaftshauptstadt des Landes, fünf von General Electric konstruierte Lokomotiven, wie offizielle Quellen berichten.

weiterlesen ...

Montag, 21 Januar 2019 07:10

dm2uthku8aenft1

Fotos Cascadia High Speed Rail.

Letzten Dienstag (15.01.19) bewilligten die Demokraten im US-Staat Washington  einen Gesetzesvorschlag von Gouverneur Jay Inslee für die Schaffung einer zwischenstaatlichen Hochgeschwindigkeitsbahnbehörde für das Projekt Cascadia High Speed Rail. Die Gesetzgebung würde bis 2021 bis zu 3,25 Mio. USD an zweijährigen Mitteln zur Verfügung stellen, um die Behörde in Partnerschaft mit dem Staat Oregon und der Provinz British Columbia einzurichten.

weiterlesen ...

Freitag, 18 Januar 2019 07:10

can2can3

Fotos Canberra Metro.

Das Konsortium Canberra Metro, das hinter dem Stadtbahnprojekt von Canberra steht, wird ab kommenden Dienstag die Straßenbahn auf der Strecke von Gungahlin in die Stadt testen. Derweil erreichen die Temperaturen fast 40 Grad C, so dass Gewerkschaften Vorsichtsmaßnahmen für Bauarbeiter der neuen Stadtbahn fordern.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 Januar 2019 10:40

2019 01 15 1000032019 01 15 095759

Fotos Présidence de la République du Sénégal.

Am Montagnachmittag (14.01.19) wurde in Anwesenheit des Präsidenten der Republik Senegal, Macky Sall, und des Direktors Nord- und Zentralafrika bei Alstom, Raphael Bernardelli, der TER von Dakar eröffnet. Dies ist der Startschuss auf einem ersten Abschnitt, auf dem die kommerziellen Dienstleistungen im Sommer dieses Jahres aufgenommen werden sollen.

weiterlesen ...

Montag, 14 Januar 2019 11:30

img 3161img 3106

Der Southern Cross Bahnhof in Melbourne gilt als der größte und wichtigste Bahnhof im Australischen Bundesstaat Victoria. 15 Bahnsteige dienen dem Nah-,Regional-und Fernverkehr. Als Besucher kann man sich gar nicht sattsehen am ständigen Kommen und Gehen der Züge und man erhält einen guten Eindruck insbesondere vom abwechslungsreichen Fahrpark auf der australischen Breitspur mit 1600 mm.

weiterlesen ...

Montag, 14 Januar 2019 07:05

fot

Foto ANCJ.

Der Mitte Dezember durch den mexikanischen Präsidenten Andrés Manuel López Obrador vorgestellte Bau des Maya-Zuges könnte die nach dem Amazonasgebiet wichtigste Jaguarpopulation der Welt auf der Halbinsel Yucatan empfindlich stören. Die Eisenbahn wird den Lebensraum und die biologischen Korridore durchqueren, die für die Erhaltung dieser Raubkatzen unerlässlich sind.

weiterlesen ...