english

Übersee (527)

Dienstag, 13 August 2019 07:00

Die US-amerikanische Sicherheitsbehörde National Transportation Safety Board (NTSB) hatte die Technilogieunternehmen Google, Apple und Microsoft im Jahr 2016 gebeten, Bahnübergänge in ihre Navigationsanwendungen aufzunehmen, um dort Unfälle zu vermeiden. Fast drei Jahre später hat keines von ihnen das getan. Im vergangenen Jahr starben 270 Menschen an Bahnübergangsunfällen in den USA, nur einer weniger als 2017, das wiederum das tödlichste Jahr an Bahnübergängen seit mehr als einem Jahrzehnt war.

weiterlesen ...

Sonntag, 11 August 2019 18:35

sea to sky

Foto GRC de Squamish.

Am Samstagmorgen gegen 7:00 Uhr bemerkten Mitarbeiter der Seilbahn Sea to Sky Gondola mehrere auf den Boden gestürtzte Gondeln. Die königliche kanadische Polizei RCMP wurde zur Untersuchung der Ursache des Vorfalls gerufen. Bis eine Ursache definitiv feststeht, behandelt die Polizei den Vorfall als kriminelle Tat und hat nicht ausgeschlossen, dass es sich um eine vorsätzliche Handlung handelt.

weiterlesen ...

Samstag, 10 August 2019 21:49

van

Bahnhof Van. Foto TCDD.

Der Iran hat am Mittwochabend (07.08.19) in Anwesenheit des Geschäftsführers der Islamic Republic of Iran Railways (RAI) Saeed Rasouli und des türkischen Botschafters den Zug Teheran - Ankara gestartet. Der Zug soll jeden Mittwoch um 21:50 Uhr in Teheran abfahren, während er samstags um 07:45 Uhr in Ankara ankommen wird.

weiterlesen ...

Donnerstag, 08 August 2019 07:10

sitarail 2sitarail

Fotos Regierung Elfenbeinküste, Sitarail.

Die Präsidenten aus Burkina Faso und Elfenbeinküste unterzeichneten am Mittwoch, den 31. Juli, in Ouagadougou neue bilaterale Abkommen und bedauerten die Blockade der im Rahmen des Freundschafts- und Kooperationsvertrags (TAC) zwischen den beiden Ländern angekündigten Projekte, insbesondere desjenigen über die Sanierung der Eisenbahn Abidjan - Ouagadougou - Kaya, die bis Tambao verlängert wird.

weiterlesen ...

Donnerstag, 08 August 2019 07:05

bild vertragsunterzeichnungimg abtransport 2

Die Appenzeller Bahnen (AB) haben 15 nicht mehr benötigte Fahrzeuge nach Afrika verkauft. Die Fahrzeuge waren zwischen 35 und 55 Jahren auf der Linie Gossau-Appenzell-Wasserauen unterwegs. Sie werden in den kommenden Monaten abtransportiert. Mit dem Einsatz der neuen Fahrzeugflotte haben die AB einen Grossteil der alten Züge veräussert. In Afrika werden sie dereinst im internationalen Verkehr eingesetzt.

weiterlesen ...

Montag, 05 August 2019 07:05

br2xpressw

Fotos Brightline, Xpress West.

Die Pläne zum Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen dem Glücksspielmekka Las Vegas im Bundesstaat Nevada und Victorville nordöstlich von Los Angeles gehen in die nächste Runde. Nachdem sie im März ein Unternehmen gekauft hatte, das die Vorarbeiten für das Projekt erledigt hatte. Virgin Trains USA Inc., früher als Brightline bekannt, beantragte die Genehmigung von Kalifornien und Nevada, bis zu 3,6 Mrd. USD (3,6 Mrd. Euro) an steuerfreien Anleihen für das Projekt beschaffen zu dürfen.

weiterlesen ...

Montag, 05 August 2019 07:00

Die 750 km lange Eisenbahnstrecke von Hafen Shahid Beheshti in Chabahar nach Zahedan, der Provinzhauptstadt von Sistan und Belutschestan, wird Ende 2020 in Betrieb genommen. Die Regierung hat bisher mehr als 950 Mio. USD (854 Mio. Euro) für das Mega-Eisenbahnprojekt bereitgestellt.

weiterlesen ...

Samstag, 03 August 2019 21:16

rapid

Am 2. August um ca. 3 Uhr Ortszeit fuhr ein Zug der zu Genesee & Wyoming gehörenden Rapid City, Pierre & Eastern Railroad (RCPE), der aus drei Lokomotiven und 60 beladenen Wagen mit Ton, Zement und Schrott bestand, in New Underwood, SD, auf einen durch Unterspülung ausgewaschenen Bahndamm. Die drei Lokomotiven und etwa 15 Wagen entgleisten, die Führungs-Lokomotive kippte um.

weiterlesen ...

Freitag, 02 August 2019 07:10

ptc 1wicker

Fotos U.S. Senate Commerce, Science, and Transportation Committee.

Die Eisenbahnindustrie hat Positive Train Control (PTC) inzwischen auf fast 90% der Gleise installiert, wo sie benötigt wird, aber "erhebliche Arbeit" ist erforderlich, um sicherzustellen, dass die Technologie bis Dezember 2020 vollständig installiert ist.

weiterlesen ...

Freitag, 02 August 2019 07:05

Vor der Eisenbahnkatastrophe von Eseka am 21. Oktober 2016 beförderte die Kamerunische Eisenbahn (Camrail) auf der Bahnlinie Yaoundé-Douala durchschnittlich 1523 Menschen pro Tag. Aber seit diesem Unfall, bei dem 79 Menschen getötet und fast 600 verletzt wurden, ist dieser Dienst eingestellt worden, und nur Güterverkehr findet noch statt.

weiterlesen ...