english

Übersee (109)

Sonntag, 03 September 2017 19:07

Das staatseigene nationale Wissenschafts- und Technologie-Unternehmen CASIC (China Aerospace Science and Industry Corporation) hat am 30.08.17 auf dem 3. Internationalen Raumfahrtforum eine neue Ära von Hochgeschwindigkeitszügen namens Hyperflight angekündigt. Ähnlich wie der Hyperloop von Elon Musk - der mit einer Geschwindigkeit von 1200 km/h verkehren soll - soll dieser Zug in einer Vacuum-Röhre mit magnetischer Spurhaltung verkehren und Geschwindigkeiten von bis zu 4000 km/h (Mach 3,2) erreichen. Die 1152 km lange Strecke von Beijing nach Wuhan, für die derzeit im Hochgeschwindigkeitsverkehr fünf Stunden benötigt werden, könnte in Zukunft innerhalb von 30 min bewältigt werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 10:42

Die kanadische Bahngesellschaft CN hat am 22.08.17 für das Berichtsjahr 2016-17 einen Rekordwert von 21,8 Mio. t für den Transport von Getreide bekannt gegeben. "Durch Innovation, Zusammenarbeit und verbesserte Kommunikation mit unseren Supply-Chain-Partnern, beförderte CN mehr Getreide in einem einzigen Erntejahr als je zuvor", sagte Doug MacDonald, Vizepeäsident für Massentransport bei CN. Dies entspricht einer Steigerung von 2 % gegenüber dem vorherigen Rekord 2014-15.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 07:01

sitarail

Foto Bolloré Transport & Logistics

Die Sanierung der 1260 km langen Eisenbahnlinie Abidjan - Ouagadougou soll nun tatsächlich am 15.09.17 beginnen. Wie die staatlich kontrollierte Zeitung Fraternité Matin am 27.08.2017 berichtete, sollen die von Sitarail - einer Tochter der französischen Gruppe Bolloré Transport & Logistics - durchgeführte Erneuerung fünf Jahre dauern.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 August 2017 11:27

Industrielle Unternehmen in den Vereinigten Staaten gehen auf Distanz zu der Firmenpolitik des neuen Chefs des Bahnunternehmen CSX. Bäcker müssen auf Mehl warten, Getreide kommt Wochen zu spät in die Futtermühlen, Hühnerfarmen müssen Notkäufe für Hühnerfutter machen, McDonald's hat einen Notdienst mit LKW eingerichtet und auch Chemieanlagen schicken Rohstoffe und Chemikalien mit dem LKW, weil die Züge nicht mehr ihren Gleisanschluss erreichen.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 August 2017 10:27

Die steigende Zahl von Verzögerungen und Kostenüberschreitungen in Amerika kommt Bombardier möglicherweise teuer zu stehen. Die Metropolitan Transportation Authority (MTA) von New York hat beschlossen, Bombardier aus dem Angebotsverfahren für den Bau von 1175-1700 Metrowagen von Typ R-211 im Wert von 3,2 Mrd. Euro auszuschließen, wie ein dem Journal de Montréal vorliegendes internes Memo des neuen Präsidenten von Bombardier für Nord- und Südamerika nahe legt.

weiterlesen ...

Montag, 28 August 2017 12:12

20170712 15592520170712 155309

Als Nachfolger der alten Trams (w-class) wurden neuere Trams (z-class) in den 70ern und in den folgenden Jahrzehnten weitere Modelle (a- bis d-class) eingeführt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 09:44

Viel Wirbel um ein Dekret zur Eisenbahninfrastruktur. In dem von der Regierung im Amtsblatt veröffentlichten Dekret 652/2017 heißt es, dass "Schienen, Schwellen, Gleisanlagen und andere bewegliche Sachen der Eisenbahninfrastruktur weiter unter der Verwaltung der Administración de Infraestructuras Ferroviarias Sociedad del Estado (ADIF) bleiben". Das Dekret ergänzt das Gesetz 26.352, dass 2008 der ADIF die Verwaltung der Eisenbahninfrastruktur zuteilte.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 12:16

China Railway (CR) wird bald den Hochgeschwindigkeitsbetrieb mit Geschwindigkeiten von 350 km/h wieder aufnehmen. Dies melden die South China Morning Post und der Bahnproduzent CRRC mit Bezug auf staatliche Nachrichtenorgane.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 08:00

Mitsubishi Heavy Industries wird sich aus dem Magnetbahnprojekt Chūō-Shinkansen von 82 Mrd. USD zurückziehen, da Einkommensverluste den japanischen Hersteller dazu zwingen, seine Geschäftsfelder zu überprüfen.

weiterlesen ...

Sonntag, 20 August 2017 17:23

Ein neuer mit Chemikalien beladener Güterzug zwischen China und Europa hat am Sonntag (20.08.17) seine Fahrt zwischen Golmud - einer Stadt in der im Nordwesten Chinas gelegenen Provinz Qinghai - und Perm in Russland aufgenommen. Der Zug überquert den Alataw-Pass an der Grenze zwischen Ost-Kasachstan und China und setzt seine Reise durch Kasachstan fort, um im russischen Perm an die Transsibirische Eisenbahn anzuschließen.

weiterlesen ...