english

Übersee (195)

Dienstag, 02 Januar 2018 08:50

chi1ch2

Fotos China Railway

Chinas nationaler Eisenbahnbetreiber China Railway Corp. sagte am Dienstag (02.01.18), dass das Land im Jahr 2018 insgesamt 732 Mrd. Yuan (113 Mrd. USD) in Schienenanlagen investieren will, dem niedrigsten Zielwert seit 2013. Das Land, das im Jahr 2017 noch 801 Mrd. Yuan in Schienenanlagen investiert hat, hat sich in den letzten vier Jahren ein jährliches Ziel von 800 Mrd. Yuan gesetzt. Sein Ziel für 2013 war 660 Mrd. Yuan. Der Bahnbetreiber sagte auch, dass er in diesem Jahr 4.000 km Neubaustrecken bauen wolle, davon 3.500 km Hochgeschwindigkeitsstrecken.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 14:25

kas1

Alstom hat am 22.12.17 mit der kasachischen Eisenbahngesellschaft (KTZ) einen Vertrag über den Erwerb einer 25%-Beteiligung an dem Joint Venture EKZ unterzeichnet. Nach Genehmigung dieser Übernahme durch die zuständigen Behörden wird Alstom insgesamt 75% der Anteile an dem Joint Venture halten. Die Vereinbarung wurde von Maksat Kabashev, Vice President Strategy von KTZ, und Didier Pfleger, Senior Vice President von Alstom Middle East and Africa, unterzeichnet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 09:00

panda

Bis zum 4. Dezember 2017 fanden 777 Zugreisen zwischen Chengdu International Railway Port und 11 Zielen in Europa statt. Prag in der Tschechischen Republik und Tilburg in den Niederlanden zählen zu zwei der häufiger frequentierten Destinationen. Mit fast einem Drittel aller im Plan enthaltener Reisen ist Chengdu als Abfahrts- bzw. Ankunftsort der verkehrsreichste Bahnhof aller chinesischer Städte des China-Europa Rail Express Plans.

weiterlesen ...

Samstag, 23 Dezember 2017 20:23

In den ursprünglichen Plänen für die Neubaustrecke Point Defiance Railroad südlich von Tacoma, Washington, war die scharfe Kurve mit der Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 mph, in der ein Amtrak-Zug letzte Woche wegen zu hoher Geschwindigkeit entgleiste, nicht eingeplant, wie es in einem Bericht des Wall Street Journal heißt. Der Unfall hatte drei Todesopfer gekostet.

weiterlesen ...

Samstag, 23 Dezember 2017 19:20

cn1

Die größte kanadische Bahngesellschaft Canadian National Railway Co (CN) hat am Freitag (22.12.17) bekannt gegeben, dass sie in den nächsten drei Jahren 200 neue Lokomotiven von GE Transportation erwerben will, um zukünftige Wachstumschancen zu nutzen und die Betriebseffizienz des gesamten Systems zu steigern.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Dezember 2017 14:42

Das US-Handelsministerium hat gestern Steuern von insgesamt fast 300% auf Flugzeuge der C-Serie des kanadischen Flugzeugherstellers Bombardier in den Vereinigten Staaten bestätigt. Das Ministerium schätzt, dass diese Mittelstreckenflugzeuge mit 100 bis 150 Sitzplätzen von der kanadischen Regierung subventioniert und unter dem Herstellungspreis verkauft werden. Infolgedessen hat das Ministerium einen Ausgleichszoll von 212,39 % gegenüber 220 % der Vorentscheidung vom 26. September und einen Antidumpingzoll von 79,82 % (unverändert gegenüber der vorläufigen Entscheidung vom 6. Oktober) festgesetzt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 16:54

Die amerikanische Eisenbahnvereinigungen Rail Passengers Association (RPA) und All Aboard Washington (AAW) sind schockiert über den Verlust ihrer zwei Mitglieder Jim Hamre und Zack Willhoite, die zu den drei Todesopfern bei der Amtrak-Entgleisung gehören, die in der Nähe von Tacoma, Washington, stattfand. Beide Männer gehörten zu den leidenschaftlichen Befürwortern der Bahn im Personenverkehr und unterstützten die Arbeit der RPA. 

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 08:17

Die Untersuchung der tödlichen Amtrak-Entgleisung in der Nähe von Tacoma, Washington, konzentriert sich nun auf die Möglichkeit, dass der Triebfahrzeugführer durch ein Mobiltelefon, eine andere Person in seinem Führerstand oder etwas anderes abgelenkt wurde, als der Zug in einer Kurve mit überhöhter Geschwindigkeit entgleiste.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 12:43

Der gestern auf einer Autobahnbrücke entgleiste Amtrak-Zug fuhr mit einer Geschwindigkeit von 80 mph in einer Zone, wo nur 30 mph erlaubt waren, sagte das Vorstandsmitglied des National Transportation Safety Board, T. Bella Dinh-Zarr, gestern Abend (Ortszeit) gegenüber der Presse.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 07:00

tr2tr1

Fotos Trooper Brooke Bova‏ / Washington State Patrol District 1.

Der Amtrak Cascades Train 501 von Seattle nach Portland ist am Montagmorgen (Ortszeit) bei Dupont südlich von Tacoma, Washington entgleist. Der Zug stürzte von einer Überführung auf die Autobahn Interstate 5 und verschüttete mehrere Autos. Nach neuesten Angaben wurden drei Menschen im Zug getötet und etwa 100 verletzt, so der Sprecher des Pierce County Sheriff's Office. Die  Waggons des Zuges lagen zerstreut sowohl auf den Gleisen als auch der Autobahn. Mindestens fünf Fahrzeuge auf der Interstate 5 wurden getroffen - darunter zwei Sattelzüge.

weiterlesen ...