english

Montag, 13 Mai 2019 07:05

Japan: Beginn der Testfahrten für den Shinkansen Alfa-X

jreast 1jreast 2

Fotos JR East.

Der japanische Zugbetreiber JR East hat damit begonnen, seinen schnellsten Hochgeschwindigkeitszug zu testen, der 400 km/h erreichen kann. Die Testfahrten des Shinkansen ALFA-X (E956) begannen am Freitag (10.05.19 und sollen drei Jahre in Anspruch nehmen. ALFA-X steht für „Advanced Labs for Frontline Activity in rail eXperimentation“.

jreast 3jreast 4

Das Testfahrzeug wurde als Testplattform konzipiert und hergestellt, um die Entwicklung des Shinkansen der nächsten Generation voranzutreiben. Das futuristische Design besteht aus 10 Wagen mit zwei unterschiedlichen Triebköpfen, von denen einer eine Nase von 22 m hat, um den Luftwiderstand im Tunnel zu vermindern. Kawasaki Heavy Industries, Ltd. war verantwortlich für die Herstellung des ersten bis sechsten Wagens und Hitachi, Ltd. für den siebten bis zehnten Wagen. Der helle metallische Körper, der die umgebende Farbe einfängt, wird mit einem grünen Streifen kombiniert, der die lebhaften Interaktionen der Natur mit den Menschen in der Stadt zum Ausdruck bringen soll, um Frische zu erzeugen.

Die Testfahrten finden von Mai 2019 bis März 2022 auf der Strecke zwischen den Städten Sendai und Aomori statt, die im Luftraum etwa 280 Kilometer auseinander liegen. Die Tests finden zweimal pro Woche nach Mitternacht statt, um den normalen Betrieb nicht zu stören.

Nach der Inbetriebnahme um 2030 wird der Zug mit Geschwindigkeiten von bis zu 360 km/h betrieben werden und der schnellste Hochgeschwindigkeitszug der Welt sein. Er soll eine schnelle Anbindung von Sapporo auf der nördlichen Insel Hokkaido erlauben. Er wird auch den chinesischen Fuxing-Zug übertreffen, der 10 km/h langsamer zwischen Peking und Shanghai verkehrt.

Zur Inbetriebnahme könnte der Zug aber schon überholt sein, da zwischen Tokio und Nagoya 2027 eine Magnetbahn mit einer Geschwindigkeit von 505 km/h in Betrieb gehen soll.

Parallel dazu setzt Japans neuer Hochgeschwindigkeits-Shinkansen N700S die Tests fort, die vor etwas mehr als einem Jahr begonnen haben. Dieses Modell wird 2020 in Betrieb gehen, aber seine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h - wie bei anderen Zügen der N700-Serie - wird vom ALFA-X übertroffen.

WKZ, Quelle JR East, Bloomberg, CNN

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 13 Mai 2019 07:30