english

Montag, 22 Juli 2019 07:00

Neuseeland: Vinvi-Konsortium baut City-Rail-Link in Auckland

auckland 3

Auckland deputy Mayor Bill Cashmore, Transport Minister Phil Twyford, CRLL Chair Sir Brian Roche, Auckland Mayor Phil Goff. Fotos und Grafiken CRL Ltd, Vinci.

Die Link Alliance (Vinci Construction Grands Projets S.A.S., Downer NZ Ltd, Soletanche Bachy International NZ Limited, WSP Opus NZ Limited, AECOM New Zealand Limited und Tonkin + Taylor Limited) hat am 19.07.19 mit der City Rail Link Limited (CRL Ltd) das Project Alliance Agreement (PAA) für das Paket 3 des City-Rail-Link-Projekts (CRL) in Neuseeland unterzeichnet.

auckland 2

Der Auftrag im Wert von 1.658 Mio. NZ$ oder rund 970 Mio. Euro umfasst die Planung und den Bau von 3,45 km Verlängerung einer Eisenbahnlinie, darunter 3,2 Kilometer Tunnel, um die bestehenden Bahnhöfe Britomart und Mount Eden zu verbinden. Auf dieser Linie werden drei neue Stationen gebaut, zwei davon unterirdisch. Die Tunnel werden mit einer Erddrucktunnelbohrmaschine mit einem Durchmesser von 7,18 m hergestellt.

Die am 1. Juli 2017 gegründete Gesellschaft CRL Ltd trägt die volle Governance sowie operative und finanzielle Verantwortung für CRL, mit klaren Lieferzielen und Leistungserwartungen. Der überarbeitete Kostenrahmen für die Fertigstellung des gesamten Projekts beläuft sich nun auf 4,419 Mrd. NZ$ oder 2,586 Mrd. Euro, die von den Sponsoren des Projekts (Staat und Auckland Council) bestätigt wurden.

vinci

CRL bezeichnet das Projekt als "Game Changer" für Auckland. Es ist das bisher größte Verkehrsinfrastrukturprojekt in Neuseeland. Das CRL ist eine 3,45 km lange, zweitunnelige Untergrund-Verbindung, die bis zu 42 Meter unter dem Stadtzentrum von Auckland verläuft. Sie wird das Verkehrszentrum Britomart in der Innenstadt in einen Durchgangsbahnhof verwandeln, der das Schienennetz von Auckland besser verbindet. Dies ermöglicht dem Schienennetz eine mindestens doppelte Bahnkapazität, um die Innenstadt von Auckland in weniger als 30 Minuten erreichen zu können. Diese neue Bahnlinie ist für 54.000 Fahrgäste pro Stunde in Spitzenzeiten ausgelegt, was zwei doppelten vierspurigen Autobahnen entspricht.

auckland 1

Das unterzeichnete PAA ist ein "Alliance"-Typ, d.h. das Designer-Konstrukteur-Konsortium und der Kunde, CRL Ltd, können ein einziges und integriertes Team bilden, um das Projekt 2024 an die Bewohner von Auckland zu liefern.

Die Unterzeichnung erfolgte nach den Ankündigungen von CRL Ltd im April, die Link Alliance als bevorzugten Bieter ausgewählt zu haben. Um sicherzustellen, dass die Projektdynamik nicht verloren ging, begann die Link Alliance mit der Arbeit an einem 75 Mio. NZ$ schweren Vorvertrag, während die kommerziellen und rechtlichen Verhandlungen über den Abschluss des PAA fortgesetzt wurden.

WKZ, Quelle CRL, Vinci

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 22 Juli 2019 07:18