english

Samstag, 03 August 2019 21:16

Vereinigte Staaten: Zugentgleisung in South Dakota

rapid

Am 2. August um ca. 3 Uhr Ortszeit fuhr ein Zug der zu Genesee & Wyoming gehörenden Rapid City, Pierre & Eastern Railroad (RCPE), der aus drei Lokomotiven und 60 beladenen Wagen mit Ton, Zement und Schrott bestand, in New Underwood, SD, auf einen durch Unterspülung ausgewaschenen Bahndamm. Die drei Lokomotiven und etwa 15 Wagen entgleisten, die Führungs-Lokomotive kippte um.

Ein Deputy-Sheriff aus Pennington County war als erster vor Ort, dem schnell die freiwillige Feuerwehr aus New Underwood folgte. Die Zwei-Mann-Besatzung, die sich in der führenden Lokomotive befand, wurde aus der teilweise in Wasser getauchten Lokomotive gerettet. Sie erlitten vermutlich nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wurden mit einem Krankenwagen nach Rapid City transportiert. Es gab keine Verletzungen bei den Ersthelfern. Weitere Hilfskräfte waren ebenfalls beteiligt.

GK, WKZ, Quelle Pennington County Sheriff's Office

Zurück