english

Mittwoch, 28 August 2019 07:05

Vereinigte Staaten: Nach G & W wird auch Patriot Rail & Ports verkauft

patriot 5patriot 4

Fotos Patriot Rail & Ports.

Das global operierende, australische Asset Management-Unternehmen First State Investments hat vereinbart, Patriot Rail & Ports, einen Betreiber regionaler Eisenbahnen in 14 US-Bundesstaaten, von SteelRiver Infrastructure Partners zu kaufen. Das Geschäft im Wert von mehr als 750 Mio. USD wurde am Montag von der Nachrichtenagentur Bloomberg gemeldet.

patriot 1patriot 2

Fotos Blue Ridge Scenic Rail.

Die Patriot-Transaktion ist das zweite große Eisenbahngeschäft in diesem Jahr. Im Juli vereinbarte eine von Brookfield Asset Management Inc. geführte Gruppe den Kauf von Genesee & Wyoming Inc.

Patriot betreibt 12 Regional- und Güterbahnen auf eigener Infrastruktur und einen landschaftlich reizvollen Touristikzug "Blue Ridge Scenic Rail" in Staaten wie Texas, Louisiana, Georgia und Florida. SteelRiver Infrastructure Partners besetzt Patriot seit 2012 und arbeitete mit einem Berater zusammen, um einen Käufer zu finden.

Anfang dieses Monats erwarb Mitsubishi UFJ Trust and Banking Corp., eine Einheit der Mitsubishi UFJ Financial Group Inc., die Kontrolle über First State Investments von der Commonwealth Bank of Australia. First State verwaltet weltweit mehr als 8 Mrd. USD an nicht börsennotierter Infrastruktur, hauptsächlich in den Bereichen Transport und Versorgung.

WKZ, Quelle Bloomberg

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 28 August 2019 11:30