english

Freitag, 25 Oktober 2019 07:10

Thailand: CP-Gruppe unterschreibt Vertrag zum EEC-Hochgeschwindigkeitsprojekt

eec

Foto C.P. Group.

Die thailändische Regierung und ein von der Charoen Pokphand Group geführtes Konsortium haben am Donnerstag (24.10.19) ein Public-Private-Partnership-Abkommen über 225 Mrd. Baht (6,6 Mrd. EUR) zum Bau der Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnverbindung zwischen den drei internationalen Flughäfen um Bangkok innerhalb der Wirtschaftszone Eastern Economic Corridor unterzeichnet.

thail

Grafik WKZ.

Anfang dieses Jahres hatte Thailand das Projekt an das von der CP-Gruppe zusammengestellte Konsortium vergeben, das von der milliardenschweren Chearavanont-Familie kontrolliert wird. Aber diec Gespräche zogen sich über den endgültigen Vertrag hin, was die Verwaltung veranlasste, eine Frist zum 25. Oktober zu setzen.

Der Bau wird in 12 bis 24 Monaten beginnen und innerhalb von fünf Jahren abgeschlossen sein, sagte der CP Group Chairman Suphachai Chearavanont, nachdem der Vertrag in Bangkok unterzeichnet wurde.

Das Projekt beinhaltet ein 220 km umfassendes Schienennetz für Züge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250km/h. es verbindet die Flughäfen Suvarnabhumi und Don Mueang in Bangkok mit dem Flughafen U-Tapao in der Provinz Rayong. Das Schienennetz ist Teil der Initiative Eastern Economic Corridor (EEC) , einem 1,7 Billionen Baht umfassenden Plan zum Aufbau der Infrastruktur und zur Entwicklung fortschrittlicher Industrien an der Ostküste des Landes.

Supachai sagte auch, dass ein Komplex, der einen Bahnhof, ein Einkaufszentrum, ein Hotel, ein Kongresszentrum und ein Eisenbahnforschungszentrum beinhaltet, in der Innenstadt von Bangkok zu einem Preis von etwa 140 Mrd. Baht entwickelt wird.

Im November letzten Jahres sagte die CP-Gruppe, dass das Eisenbahnkonsortium 12 weitere Mitglieder umfasst:

• China Railway Construction Corp.
• Bangkok Expressway & Metro Pcl
• Italian-Thai Development Pcl
• CH. Karnchang Pcl
• Japan Overseas Infrastructure Investment Corp. for Transport & Urban Development
• CITIC Group
• China Resources (Holdings) Co.
• Siemens AG
• Hyundai
• Ferrovie dello Stato Italiane SpA
• CRRC-Sifang
• Japan Bank for International Cooperation

WKZ, Quelle Bloomberg

Zurück