english

Freitag, 03 April 2020 07:05

Australien: Heldenhafte Lokführer halten Minenbetrieb aufrecht

bhp
Foto BHP.

Das Bahnbetriebsteam des australischen Minenbetreibers BHP findet neue Wege, um die Herausforderungen des Coronavirus sicher zu meistern. Eine Reihe der Lokführer von BHP, die in anderen Bundestaaten Australiens und in Übersee stationiert sind, werden zur Unterstützung ihrer Kollegen nach Western Australia (WA) umsiedeln, um den Betrieb der Minenbahnen aufrecht zu erhalten.

Während die meisten Mitarbeiter des Bahnbetriebsteams von BHP bereits in Western Australia leben, pendeln einige von ihnen regelmäßig von anderen Bundesstaaten oder aus dem Ausland, um ihren Dienstplan zu erfüllen. Um diese Aufgaben auch weiterhin ausführen zu können, haben sich einige dieser Lokführer entschieden, für ihren nächsten Einsatz im Abbaugebiet Pilbara zu bleiben, während andere vorübergehend nach WA umgezogen sind und sich derzeit in einer 14-tägigen Selbstisolierung befinden, bevor sie ihre Arbeit aufnehmen.

Das Abbaugebiet Pilbara liegt im Westen Australiens. Von hier aus werden die Eisenerze auf einem 1000 km umfassenden Bahnnetz zu den Häfen der Nordküste gebracht, wie Port Headland.

Andere Mitarbeiter des Bahnbetriebs, darunter Aufsichtsbeamte, Koordinatoren, Ausbilder und viele andere Teammitglieder, übernehmen Aufgaben, die sie normalerweise nicht übernehmen würden, um die Minenzüge in den nächsten Monaten einsatzfähig zu halten.

"Angesichts der aktuellen Herausforderung, die vor uns liegt, tut das Team alles, was nötig ist, um sich gegenseitig zu helfen und unsere Züge in Bewegung zu halten", sagte Steve Campbell, Rail Operations Manager. "Das bedeutet, anders zu arbeiten und heute das zu ermöglichen, was noch vor kurzem als unmöglich angesehen worden wäre."

"Die Lokführer hier bei BHP gehören zu den besten der Welt. Sie sind stolz auf das, was sie tun und wen sie vertreten. Ich bin so stolz auf das gesamte Eisenbahnteam, das sich der Herausforderung gestellt hat, unsere Züge in Bewegung zu halten und dazu beizutragen, das Land in Bewegung zu halten - für mich ist das eine große Sache!"

WKZ, Quelle BHP

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 02 April 2020 18:27