english

Donnerstag, 27 August 2020 07:05

Aserbaidschan: Zweigleisiger Ausbau Güzdək - Qaradağ hat begonnen

ady1ady2

Die Aserbaidschanische Eisenbahn Azərbaycan Dəmir Yolları (ADY) hat mit dem Wiederaufbau der Güzdək-Qaradağ-Eisenbahn begonnen, die den direkten Transport von Gütern in Nord-Süd-Richtung unter Umgehung der Abşeron-Halbinsel ermöglicht. Die zweigleisige Strecke ist 36 km lang, wofür 80 km Gleise verlegt werden müssen.

ady3ady4
ady5ady6

Die vorherige Strecke Güzdək - Qaradağ war eingleisig, was es unmöglich machte, dass Züge auf der Strecke gleichzeitig in beide Richtungen verkehren konnten. Die Strecke, die seit 1963 in Betrieb ist, verfiel später und blieb lange Zeit ungenutzt. Nach dem neuen Projekt werden die Strecke vollständig abgerissen und die Trasse verbreitert, und es wird eine zweigleisige Strecke gebaut, auf der Züge in beide Richtungen verkehren können.

Insgesamt sieht das Projekt den Bau von 63 Kunstbauten vor. So werden auf dieser Strecke 2 Bahnhöfe, 2 Brücken, 4 Tierübergänge, 4 Autoübergänge, 5 Fussgängerübergänge, 3 Notübergänge und 43 Wasserleitungen gebaut.

Aser Mammadov, Leiter des Labors der Baukontrollabteilung von ADY: "Diese Strecke führt durch ein schwieriges Gelände. Daher ist eine große Anzahl von schwerem Gerät an den Bauarbeiten beteiligt. Gegenwärtig wird daran gearbeitet, ein Bodenbett für die Eisenbahninfrastruktur vorzubereiten und Drainagematerial sowie Schottermaterial für die Eisenbahninfrastruktur bereitzustellen.

Der Wiederaufbau der Güzdək-Qaradağ-Eisenbahn wird dem Land eine Reihe von wirtschaftlichen Vorteilen bringen. So wird diese Strecke Zeit im Güter- und Personentransport sparen und, was am wichtigsten ist, den Transport von Fracht aus dem Norden und Süden ermöglichen, ohne die Abşeron-Halbinsel zu erreichen. Infolgedessen wird dieses Projekt in hohem Maße zum Ausbau des Nord-Süd-Transportkorridors beitragen. Dies wiederum wird die Position Aserbaidschans als Transitland weiter stärken.

Der Betrieb der neuen Strecke Güzdək - Qaradağ wird auch die Überlastung des Eisenbahnnetzes auf der Abşeron-Halbinsel verringern und die Intensität des Personenverkehrs auf der Abşeron-Ringbahn erhöhen.

Die Inbetriebnahme der Eisenbahnlinie Güzdək - Qaradağ wird auch zur Schaffung neuer Arbeitsplätze und Infrastruktur in der Region beitragen.

WKZ, Hans-Jürgen Schulz, Quelle ADY

Zurück