english

Freitag, 29 Januar 2021 09:30

Aserbaidschan: Brückenneubau und Umstellung auf Wechselstrom ermöglichen Wiederaufnahme des Personenverkehrs Bakı - Sumqayıt

adyady4
Fotos ADY.

Die aserbaidschanische Eisenbahn ADY hat am 28.01.2021 mitgeteilt, eine neu gebaute Eisenbahnbrücke im Bezirk Xırdalan in Betrieb genommen zu haben. Vorerst verkehren nur Güterzüge auf der Brücke, die Wiederaufnahme des Personenverkehrs Bakı - Xırdalan - Sumqayıt wird nach der Erneuerung der Oberleitung erwartet.

Die Züge auf der Strecke Bakı - Xırdalan - Sumqayıt wurden am 10.08.2020 wegen des Ausbaus der Autobahn M1 Bakı - Sumqayıt eingestellt. Im Rahmen der Straßenverbreiterung wurde die Eisenbahnbrücke abgerissen und an ihrer Stelle eine neue einteilige Eisenbahnbogenbrücke gebaut. Die Brücke wurde von der Aserbaidschanischen Staatsagentur für Autostraßen gebaut. Inzwischen ist die Brücke in Betrieb und Güterzüge fahren über die Brücke.

Gleichzeitig erfolgt zur Zeit die Umstellung der Oberleitung im Bereich der Station Baş Keşlə auf Wechselstrom erlaubt derzeit keine fahrplanmäßige Fahrt von Personenzügen zwischen Bakı und Sumqayıt, so dass die Wiederaufnahme des Personenverkehrs erst nach Abschluss der Arbeiten möglich sein wird.

Die Arbeiten an der Oberleitung erfolgen im Zusammenhang mit der Umstellung der gesamten Eisenbahnstrecke zwischen Bakı und Böyük Kəsik nahe der Grenze zu Georgien von Gleichstrom auf Wechselstrom.

Die Umstellung auf Wechselstrom soll zu Einsparungen bei Energie und anderen Ressourcen, Kostenoptimierung, einfachem Betrieb, erhöhter Zuggeschwindigkeit und damit zu einem verbesserten Güter- und Personenverkehr führen.

WKZ, Quelle ADY

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 29 Januar 2021 08:21