english

Dienstag, 02 Februar 2021 20:16

Vereingte Staaten: Senat bestätigt Pete Buttigieg als Verkehrsminister

but
Foto Twitter Pete Buttigieg.

Der Senat hat am Dienstag (02.02.2021) überparteilich mit 86:13 Stimmen Pete Buttigieg als Verkehrsminister bestätigt. Eine Reihe von prominenten Republikanern, einschließlich Senat Minority Leader Mitch McConnell und beide Senatoren aus Indiana, Mike Braun und Todd Young, stimmten für ihn. Prominente "Nein"-Stimmen waren Sens. Ted Cruz (R-TX), Josh Hawley (R-MO), und Tom Cotton (R-AK).

Pete Buttigieg schrieb auf Twitter: "Ich fühle mich geehrt und empfinde Demut durch die heutige Abstimmung im Senat - und bin bereit, an die Arbeit zu gehen."

Bidens Ernennung von Buttigieg zu seinem Verkehrsminister wird den ehemaligen Bürgermeister von South Bend, Indiana, der auch als demokratischer Präsidentschaftskandidat an den Vorwahlen 2020 teilgenommen hat, auf einen Spitzenposten in der Bundesregierung heben. Wie amerikanische Medien immer wieder betonen, wäre Buttigieg der erste vom Senat bestätigte LGBTQ-Minister.

Von Biden als "neue Stimme" in der Regierung gelobt, übernimmt Buttigieg ein Verkehrsministerium mit 55.000 Mitarbeitern und einem Budget von zehn Mrd, USD. Er hat versprochen, sich schnell an die Arbeit zu machen, um das Vertrauen der Verbraucher in Amerikas Verkehrsnetze wiederherzustellen, da Fluggesellschaften, Busse, städtische U-Bahn-Systeme und Amtrak unter den sinkenden Fahrgastzahlen nach der Coronavirus-Pandemie leiden.

Es wird erwartet, dass er eine wichtige Rolle bei der Förderung von Bidens weitreichenden grünen Initiativen spielen wird, indem er dabei hilft, strengere Standards für den Kraftstoffverbrauch von Autos zu setzen, um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und den Vorstoß des Präsidenten für einen Klima- und Infrastrukturplan in Höhe von 2 Billionen USD noch in diesem Jahr zu unterstützen. Dieser Plan wird sich auf den Wiederaufbau von Straßen und Brücken und den Ausbau des emissionsfreien Nahverkehrs konzentrieren, während die Infrastruktur für Elektrofahrzeuge ausgebaut wird, einschließlich des Baus von 500.000 Ladestationen im nächsten Jahrzehnt.

Alphonso David, Präsident der Human Rights Campaign, sagte: "Herzlichen Glückwunsch an Minister Pete Buttigieg zu seiner historischen Bestätigung. Diese Bestätigung durchbricht eine Barriere, die zu lange bestanden hat; wo LGBTQ-Identität als ein Hindernis für die Nominierung oder Bestätigung auf der höchsten Ebene der Regierung diente. Lassen Sie diesen wichtigen Moment für unsere Bewegung als Erinnerung an jeden jungen LGBTQ-Menschen dienen: Auch Sie können Ihrem Land in jeder Funktion dienen, für die Sie sich qualifiziert haben. Präsident Biden hat versprochen, eine Verwaltung zu schaffen, die die Vielfalt dieser Nation repräsentiert, und diese Bestätigung ist ein wichtiger Schritt in Richtung dieses Ziels. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Minister Pete Buttigieg und dem gesamten Kabinett Biden."

WKZ, Quelle CNN, NBC

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 03 Februar 2021 07:19