english

Mittwoch, 07 April 2021 14:46

Ägypten: TMH liefert den 300. Reisezugwagen an die Ägyptische Staatsbahn

tmh2img 0450
Fotos Arany-Szabo/DHL Industrial Projects.

Am 3. April lieferte Transmašholding (TMH) den 300. Reisezugwagen an die Ägyptische Staatsbahn ENR aus. Mit der Ankunft einer Lieferung von sechs Wagen im Hafen von Alexandria, die im Werk Dunakeszi in Ungarn gefertigt wurden, steigt die Gesamtzahl der ausgelieferten Wagen auf 301. 

tmh3tmh4

22 weitere Wagen aus dem Werk TMH Tverʹ in Russland sind auf dem Weg und werden Mitte April erwartet. Am Ende des Monats, elf Monate nach Inkrafttreten des Vertrags, wird TMH ein Viertel des Auftrags ausgeführt haben.

Im ägyptischen Bahnnetz verkehren mit einer Verfügbarkeitsrate von über 97% heute bereits 284 Personenwagen zur vollen Zufriedenheit von ENR. Die Gewährleistungsarbeiten werden von TMH-Teams vor Ort im Betriebswerk Abu-Ghates, das für diesen Zweck umgebaut und ausgestattet wurde, durchgeführt.

Diese Reisezugwagen der dritten Klasse, ausgestattet mit dynamischer Belüftung und je 88 Sitzplätzen, verbinden die ägyptische Hauptstadt Kairo mit den Städten Alexandria im Norden (in 208 km Entfernung) sowie Assiut (380 km) und Sohag (473 km) im Süden. Noch in diesem Jahr wird TMH mit der Auslieferung des zweiten Modells der von ENR bestellten klimatisierten Wagen der dritten Klasse beginnen.

Die Produktion wird nun in Ungarn hochgefahren, um dort die vom Finanzierungsabkommen zwischen Ungarn, Russland und Ägypten geforderte Lokalisierungsquote von 51% zu erfüllen. Heute arbeiten 90 Mitarbeiter in einer Schicht an der ENR-Montagelinie im Werk Dunakeszi, das im Juni 2020 von TMH übernommen wurde. Am Standort rechnet man damit, die Anzahl der Mitarbeiter an der Linie bis Ende des Jahres zu verdoppeln und einen monatlichen Ausstoß von 25 Wagen zu erreichen.

Das Werk in Tverʹ ist das TMH-Kompetenzzentrum für Personenwagen und zuständig für den Wissenstransfer zu den Kollegen in Ungarn und in Ägypten.

Der Vertrag umfasst die Lieferung von 1.300 Wagen: 500 Wagen der dritten Klasse mit dynamischer Belüftung und 800 klimatisierte Wagen. Von Letzteren sind 500 Wagen für die dritte, 180 Wagen für die zweite und 90 Wagen für die erste Klasse bestimmt. 30 Wagen werden mit Restaurant ausgestattet. Die Lebensdauer der Wagen liegt trotz der herausfordernden Umweltbedingungen, die in Ägypten auf dem Festland als auch an der Küste herrschen, bei 40 Jahren.

Pressemeldung TMH International

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 07 April 2021 15:12