english

Sonntag, 06 Juni 2021 18:00

Vereinigte Staaten: ACL #1504 soll für die U.S. Sugar Corp. Museumsfahrten durchführen

1504
Foto Ebyabe/CC BY-SA 4.0.

Jacksonville in Florida könnte bald ein historisches Wahrzeichen verlieren - nicht durch Abriss, sondern durch Verlegung. Der Stadtrat erwägt eine Gesetzgebung, die die Atlantic Coast Line #1504, die Dampflokomotive, die im Prime F. Osborn III Convention Center ausgestellt ist, als überschüssiges Eigentum mit einem erklärten Wert von 50.000 USD deklarieren würde.

Die Verordnung 2021-0293, die am 8. Juni auf der Tagesordnung steht, ermächtigt die Stadt außerdem, den Status der Lokomotive als lokales und nationales historisches Wahrzeichen aufzuheben und den Titel an eine Organisation zur Erhaltung der Eisenbahn zu übertragen. Das North Florida Chapter der National Railway Historical Society Inc. (NFC-NRHS) hat einen Vertrag zum Verkauf der Lokomotive an Sugar Express LLC, eine Abteilung der U.S. Sugar Corp. in Clewiston.

U.S. Sugar wird die Lokomotive restaurieren und dann als "Touristen"-Zug betreiben, um Kurzstrecken-Passagierfahrten auf dem 230.000 Hektar großen Grundstück von U.S. Sugar in der Nähe des Okeechobee-Sees anzubieten.

Die Verordnung besagt, dass NFC-NRHS den Erlös aus dem Verkauf bzw. der Übergabe von ACL 1504 an Sugar Express zur Finanzierung des "NFC-NRHS/Sugar Express Railroad Educational Scholarship" verwenden wird, um Highschool-Schülern aus Duval County, die das Rail Camp der National Railway Historical Society und andere Aktivitäten der Gesellschaft besuchen möchten, finanzielle Unterstützung zu gewähren.

Obwohl der Umzug der #1504, die seit 1960 ein Wahrzeichen der Innenstadt ist, nicht das beste Szenario ist, ist es die einzige Möglichkeit, die Lokomotive zu retten, sagte John Holmgren, Sprecher der historischen Gesellschaft.

Die Lokomotive wurde erstmals 1919 eingesetzt und zog Passagiere in Zügen wie dem Miamian, dem Florida Special, dem Palmetto Limited, dem Southland, dem South Wind und dem Dixie Flyer. Nachdem nach dem Zweiten Weltkrieg Diesellokomotiven bei der ACL in Dienst gestellt wurden, wurde die 1504 für den Güterverkehr eingesetzt. Sie wurde 1952 ausgemustert und abgestellt.

Die Lok wurde vor dem neuen Hauptquartier der Atlantic Coast Line ausgestellt, dem heutigen Sitz der CSX. 1986 wurde #1504 der Stadt geschenkt und auf dem Parkplatz aufgestellt. Die Erlaubnis für U.S. Sugar, die Lok zu restaurieren und in Clewiston wieder in Betrieb zu nehmen, wird nun als der beste Weg angesehen, sie zu erhalten und im Bundesstaat Florida zu behalten. "Neben Ausflugsfahrten könnte die Lok auch gelegentlich bei Erntearbeiten helfen", sagte Judy Sanchez, Sprecherin von U.S. Sugar, in einer E-Mail gegenüber dem Florida Daily Record.

Thomas R. Schultz, WKZ, Quelle Jacksonville Florida Daily Record

Zurück