english

Sonntag, 11 Juli 2021 14:00

Vereinigte Staaten: Regulierungsbehörde weist 1.596 historische Eisenbahnorte auf

heritage1heritage2
Fotos STB.

Das Office of Environmental Analysis (OEA) des Surface Transportation Board (STB) hat eine aktualisierte Version seiner Rail Heritage Map auf seiner Railroad Map Depot-Webseite veröffentlicht. Die aktualisierte Karte zeigt die Standorte von 1.596 eisenbahnbezogenen Strukturen, Gebäuden und Stätten, die im National Register of Historic Places (National Register) aufgeführt sind.

Sie zeigt auch die geschätzten Grenzen von 3.105 im National Register eingetragenen historischen Bezirken, die sich mit kartierten aktiven oder stillgelegten Bahnlinien überschneiden oder die eine bekannte historische Verbindung zu Eisenbahnen haben.

Zusätzlich zu den historischen Objekten, die bereits im National Register eingetragen sind, bietet die aktualisierte Rail Heritage Map Informationen über andere eisenbahnbezogene historische Objekte, die das OEA identifiziert hat, einschließlich bestimmter historischer Eisenbahnbrücken und historischer Bezirke, die das OEA in Fällen untersucht und bewertet hat, die eine historische Überprüfung gemäß Section 106 des National Historic Preservation Act erfordern. Abschnitt 106 schreibt den Bundesbehörden vor, alle staatlich finanzierten und genehmigten Projekte, die Auswirkungen auf die im National Register of Historic Places aufgeführten oder für die Aufnahme in das Register in Frage kommenden Stätten haben, einem Prüfverfahren zu unterziehen.

Das OEA beabsichtigt, die Rail Heritage Map als Aufbewahrungsort für die historische Dokumentation zu nutzen, die während des Section-106-Prozesses für Fälle der Stilllegung und des Neubaus von Eisenbahnen erstellt wird, und hofft, dass sie dazu beiträgt, die Section-106-Beratungsparteien, andere Interessengruppen und die Öffentlichkeit über die Geschichte des Eisenbahnwesens zu informieren.

"Unsere neue Rail Heritage Map war ein akribisch detailliertes Projekt, das vom Umweltschutzspezialisten Joshua Wayland durchgeführt wurde", sagte der Vorsitzende Martin J. Oberman. "Wir alle applaudieren Joshs beeindruckender Arbeit, diese wichtigen Daten zu erstellen und in einem benutzerfreundlichen Format für Interessierte zu präsentieren."

Die aktualisierte Rail Heritage Map kann über das Railroad Map Depot des Board hier abgerufen werden. Weitere Informationen über OEA und die Verantwortlichkeiten des Boards unter Abschnitt 106 des National Historic Preservation Act finden Sie auf der  Übersichtsseite zum Thema Denkmalschutz hier.

WKZ, Quelle STB

Zurück