english

Montag, 12 Juli 2021 07:00

Vereinigte Staaten: Brightline West erwirbt Grundstück in Las Vegas für Hochgeschwindigkeits-Bahnhof

brightl2brightl1
Fotos Brightline.

Brightline Holdings hat mit dem erfolgreichen Erwerb eines 110-Morgen-Grundstücks (44.5000 m2) , das als künftige Heimat für Brightline West dienen wird, einen wichtigen Meilenstein erreicht. Brightline, der einzige private Anbieter von Hochgeschwindigkeits-Personenzügen in Amerika, entwickelt Brightline West, um Las Vegas mit Los Angeles zu verbinden und erwartet, dass dort jährlich mehr als 11 Millionen Passagiere befördert werden.

Am südlichen Ende des berühmten Las Vegas Blvd. gelegen, bietet dieser ideale Standort Sichtbarkeit und einfachen Zugang zu den bekanntesten Zielen in Las Vegas, einschließlich des Las Vegas Strip, des Allegiant Stadions der Raiders und des McCarran International Airport. Der Standort schafft ein bequemes Drehkreuz für Passagiere, die bei der Ankunft in Las Vegas leicht Anschluss finden, und als zentraler Ort innerhalb der Stadt für diejenigen, die nach Südkalifornien reisen.

"Wir haben unsere Pionierarbeit in einer Zeit beispielloser Veränderungen fortgesetzt, um die Entwicklung von Brightline West voranzutreiben, und jetzt haben wir unser neues Zuhause gesichert", sagte Michael Reininger, Chief Executive Officer von Brightline Holdings. "Die heutige Ankündigung stellt einen weiteren wichtigen Meilenstein für das Projekt dar und ist ein greifbarer Beweis für unser Engagement und unseren Fortschritt. Der Standort und die Qualität des Geländes entsprechen unseren Vorstellungen von dem, was das Schaufenster für neue Hochgeschwindigkeitszüge im Land werden soll."

Derzeit werden Pläne für die Endstation entwickelt, die 65.000 Quadratfuß Gebäudefläche umfassen und viele innovative Annehmlichkeiten für Reisende beinhalten wird, darunter ausreichend Parkplätze und Anschlüsse an verschiedene Bodenverkehrssysteme - sowohl bestehende als auch geplante.

"Der Standort bietet uns die Größe und die optimalen Eigenschaften, um unsere Vision vollständig umzusetzen, die von der bequemsten Verbindung zwischen zwei der bedeutendsten Märkte im Westen getragen wird", sagte Sarah Watterson, Präsidentin und Chief Development Officer von Brightline West. "Aufbauend auf unseren Erfahrungen in den Großstädten Floridas werden wir nun Kreativität, Innovation und Umweltorientierung in dieses neue Tor für Las Vegas einbringen."

Brightline West ist das am weitesten fortgeschrittene und schaufelfertige Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnprojekt in den USA und wird der Region wirtschaftliche und ökologische Vorteile bringen. Es wird vollelektrische, emissionsfreie Züge einsetzen, um Las Vegas und Los Angeles durch mehrere Intercity-Projekte zu verbinden.

Gäste, die Las Vegas verlassen, haben von den Bahnhöfen im Victor Valley, Rancho Cucamonga und Palmdale aus schnellen und bequemen Zugang zum gesamten Großraum Los Angeles mit direktem Zugang über California Metrolink zu wichtigen Punkten in Los Angeles, wie z. B. der Union Station.

WKZ, Quelle Brightline

Zurück

Letzte Änderung am Sonntag, 11 Juli 2021 18:01