english

Freitag, 23 Juli 2021 07:00

Indien: Premierenfahrt für neue Smart-Schlafwagen

smart1smart2
Fotos Eisenbahnministerium.

Eine neue Ära des Zugreiseerlebnisses mit verbessertem Komfort wird bei den Indischen Eisenbahnen mit der Einführung der neuen, verbesserten Tejas-Schlafwagen bei Western Railways (WR) eingeleitet. Diese neue Wagenreihung hat ihre Jungfernfahrt am Montag, den 19. Juli 2021, absolviert.

smart3smart6
smart5smart7

Die bestehenden Wagen des Zuges Nr. 02951/52 Rajdhani Special Express (Mumbai - New Delhi), einem der prestigeträchtigsten und hochwertigsten Züge der WR, wurden durch brandneue Schlafwagen vom Typ Tejas ersetzt. Zwei solcher Schlafwagenzüge vom Typ Tejas wurden für den Betrieb als Rajdhani Express vorbereitet. Dabei besteht ein Wagenzug aus exklusiven Tejas Smart-Schlafwagen, die als erste ihrer Art bei Indian Railways eingeführt werden.

Der neue Zug wird mit speziellen intelligenten Funktionen ausgestattet sein, um die Sicherheit und den Komfort der Fahrgäste zu erhöhen. Der Smart-Wagen zielt darauf ab, den Fahrgästen mit Hilfe von intelligenten, sensorbasierten Systemen erstklassige Einrichtungen zu bieten.

Er ist mit einer Passenger Information and Coach Computing Unit (PICCU) ausgestattet, die über eine GSM-Netzwerkverbindung verfügt und an einen Remote-Server berichtet. PICCU wird die Daten von WSP, CCTV-Aufzeichnung, Toilettengeruchssensoren, Panikschalter und anderen Elementen aufzeichnen, die in das Feuererkennungs- und Alarmsystem, den Luftqualitäts- und Drosselfiltersensor und den Energiezähler integriert sind.

Mit dem Einsatz des Tejas SMART Coach will die indische Eisenbahn von der vorbeugenden Wartung zur vorausschauenden Wartung übergehen. Die Einführung dieses modernen Tejas-Schlafwagens für Langstreckenfahrten ist ein weiterer Paradigmenwechsel der Indischen Bahn, um das Reiseerlebnis für die Fahrgäste zu verbessern.

Die Schlafwagen des Typs Tejas werden in der Modern Coach Factory (MCF) hergestellt und werden nach und nach die Premium-Fernverkehrszüge im Netz der Indischen Eisenbahn ersetzen.

Ein Video über die neuen Wagen vom Inian Railways Fan Club sehen Sie auf YouTube.

Zusätzliche intelligente Funktionen:

• PA/PIS (Passenger Announcement/Passenger Information System): Zwei LCD-Bildschirme in jedem Wagen zeigen den Fahrgästen wichtige reisebezogene Informationen an, wie z. B. die nächste Station, die verbleibende Entfernung, die voraussichtliche Ankunftszeit, Verspätungen und sicherheitsrelevante Meldungen.
• Digitale Zieltafel: In jedem Wagen ist eine bündige LED-Digitalzieltafel installiert, bei der die angezeigten Daten in zwei Zeilen aufgeteilt sind. Die erste Zeile zeigt die Zugnummer und den Wagentyp an, während die zweite Zeile den Lauftext des Ziel- und Zwischenbahnhofs in mehreren Sprachen anzeigt.
• Sicherheitsüberwachung: In jedem Waggon sind sechs Kameras installiert, die eine Live-Aufzeichnung ermöglichen. CCTV-Kameras mit Tag-Nacht-Sichtfunktion, Gesichtserkennung auch bei schlechten Lichtverhältnissen und Netzwerk-Videorekorder sind vorhanden.
• Automatische Stecktür: Alle Haupteingangstüren werden zentral von einem Wächter kontrolliert. Der Zug wird nicht starten, bis alle Türen geschlossen sind.
• Feueralarm-, Erkennungs- und Unterdrückungsanlage: Alle Wagen sind mit einem automatischen Feueralarm- und Detektionssystem ausgestattet.
• Notfall-Talkback für medizinische oder Sicherheitsnotfälle
• Verbesserte Toilettenanlage: Ausgestattet mit Anti-Graffiti-Beschichtung, Ablagefläche mit Gel-Beschichtung, neu gestalteter Mülleimer, durch Türklinke aktiviertes Licht.
• Toilettenbelegungssensor: Zeigt automatisch die Toilettenbelegung in jedem Wagen an
• Paniktaste in den Toiletten: In jeder Toilette eingebaut, für den Fall eines Notfalls.
• Toilet Annunciation Sensor Integration (TASI): In jedem Waggon sind zwei Toilettenansage-Sensoren eingebaut.
• Bio-Vakuum-Toilettensystem: Sorgt für verbesserte Hygienebedingungen in der Toilette durch verbesserte Spülung und spart zudem Wasser pro Spülung.
• Untergestell aus Edelstahl: Das komplette Untergestell ist aus austenitischem Edelstahl (SS 201LN) gefertigt, was die Lebensdauer des Wagens aufgrund der geringeren Korrosion erhöht.
• Luftgefederte Drehgestelle: Ausgestattet mit Luftfederung in den Drehgestellen, um den Fahrgastkomfort und die Fahrqualität dieser Busse zu verbessern.
• On-Board-Zustandsüberwachungssystem für Lager, Rad, zur Verbesserung der Sicherheit
• HVAC - Luftqualitätsmessung für das Klimatisierungssystem
• Wasserstandssensor zur Anzeige der Wasserverfügbarkeit auf Echtzeitbasis
• Texturierte PVC-Außenfolie: Die Außenseite ist mit einer strukturierten PVC-Folie versehen.
• Verbesserte Innenausstattung: Sitze und Kojen sind mit feuerfestem Silikonschaum ausgestattet und bieten den Fahrgästen mehr Komfort und Sicherheit.
• Rollo am Fenster: Anstelle von Vorhängen sind Rollos vorgesehen, um die Reinigung zu erleichtern.
• Mobile Ladestationen: Für jeden Fahrgast vorhanden.
• Leselicht in der Koje: Für jeden Fahrgast vorgesehen.
• Klettervorrichtung für die obere Koje: Bequeme obere Liegeplatzanordnung.

WKZ, Quelle Ministry of Railways

Zurück