english

Freitag, 01 Oktober 2021 07:00

Vereinigte Staaten: Progress Rail and Norfolk Southern arbeiten an Tier-4-Lokomotive

pr 1
Foto Progress Rail.

Progress Rail, ein Unternehmen von Caterpillar, und die Norfolk Southern Corporation (NSC) haben gemeinsam die erste EMD GP34ECO-Lokomotive für den Rangier- und Zwischenstreckenbetrieb entwickelt. Die Lokomotive wird derzeit getestet, um die Anforderungen der Tier-4-Zertifizierung der US-Umweltschutzbehörde zu erfüllen - die höchste Emissionsnorm für Lokomotiven.

Im Vergleich zu älteren Lokomotiven erreicht die GP34ECO eine 90-prozentige Reduzierung der Stickoxidemissionen (NOx) und bietet eine deutlich höhere Kraftstoffeffizienz.

Die Lokomotive wird von einem 3.000 PS starken 12-710 EMD-Motor angetrieben und verfügt über das erste Nachbehandlungssystem mit Dieselabgasflüssigkeit (DEF) und selektiver katalytischer Reduktion (SCR), das für den Einsatz in Streckenlokomotiven vorgesehen ist.

Norfolk Southern hat das Herzstück der Lokomotive in Altoona, Pennsylvania, in der Juniata-Lokwerkstatt des Unternehmens montiert. Gemeinsam mit den Ingenieurteams von Progress Rail und Caterpillar wurden die Endmontage, der Motor und das SCR-Abgasnachbehandlungssystem durchgeführt. Neben dem Cat(r)-Nachbehandlungssystem verfügt die Lokomotive über ein neues crashsicheres Führerhaus und eine neue Führerstandselektronik.

"Die Modernisierung unserer Lokomotivflotte hat bei uns eine lange Tradition - sie stärkt unseren täglichen Betrieb und fördert gleichzeitig unsere Nachhaltigkeitsziele", so Tom Schnautz, Vice President of Advanced Train Control bei Norfolk Southern. "In den letzten Jahren haben wir mit Progress Rail zusammengearbeitet, um mehr als 100 Lokomotiven zu modernisieren, die unseren Straßen- und Terminalbetrieb antreiben. Diese neue Lokomotive ist ein weiterer Schritt auf unserem Modernisierungsweg, und wir freuen uns darauf, die Tier-4-Emissionszertifizierung zu erreichen."

Seit 2008 haben Norfolk Southern und Progress Rail 50 Lokomotiven speziell für die ECO-Strecke modernisiert. Die neuen und verbesserten EMD ECO-Lokomotiven bieten geringere Emissionen, Kraftstoffeinsparungen und eine höhere Betriebseffizienz. Jede dieser Einheiten kann zwei ältere, weniger effiziente Lokomotiven ersetzen.

"Das Design der GP34ECO-Lokomotive basiert auf der Integration eines Tier 4-Systems, das für unsere GP- und SD-Lokomotivplattformen vorgesehen ist", sagte Ahmed Moustehy, Vice President of North America Rolling Stock Sales bei Progress Rail. "Als Teil unseres Engagements für Nachhaltigkeit planen wir, mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten, um Möglichkeiten für weitere ECO-Programme in der Zukunft zu identifizieren."

Norfolk Southern wird die Einheit im Laufe des Jahres in Harrisburg, Pennsylvania, in Betrieb nehmen und mit Progress Rail zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Feldtests die endgültigen Emissionszertifizierungsanforderungen erfüllen.

WKZ, Quelle Progress Rail

Zurück