english

Donnerstag, 14 Oktober 2021 13:00

Südafrika: Weil es so schön ist - ein weiteres Mal bei der Umgeni Steam Railway

X 19D 2685 Kloof 2426092021 AX 19D 2685 Kloof 2426092021 B

Nach einem ersten Besuch bei der Umgeni Steam Railway Ende Juni folgte ein zweiter vom 24. bis zum 26. September. Es war auch diesmal wieder ein tolles Erlebnis, den von 19D 2685 (Borsig Nr. 14736/1938) gezogenen Dampfzug in Betrieb zu sehen. Die Bahn führt durch eine wunderschöne Hügellandschaft, und die authentisch gestalteten Züge fahren mit voller Geschwindigkeit durch bewohnte Gebiete ohne Zäune oder andere Hindernisse. Die Bahn ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

X 19D 2685 Kloof 2426092021 DX 19D 2685 Kloof 2426092021 G
X 19D 2685 Kloof 2426092021 FX 19D 2685 Kloof 2426092021 H

Die Umgeni Steam Railway betreibt Dampfzüge auf der Strecke Kloof (westlich von Durban) - Inchanga, einem Teil der ursprünglichen Hauptstrecke der Natal Government Railway zwischen Durban und Pietermaritzburg. Diese als "Old Main Line" gekennzeichnete Strecke wurde im Dezember 1880 offiziell eröffnet und weist einige der steilsten Steigungen Südafrikas auf (1:30 bis 1:50). Die Spurweite beträgt 1.067 mm (3ft 6in).

Obwohl die physischen Eigenschaften der Landschaft zwischen Durban und Pietermaritzburg keine außergewöhnlichen Schwierigkeiten für den Bau darstellten, war das zur Verfügung gestellte Budget so gering, dass die Verwirklichung dieser Eisenbahn durch das hügelige Gelände zu einer enormen Herausforderung wurde. Für umfangreiche Bauarbeiten, große Brücken und lange Tunnel fehlten die finanziellen Mittel, so dass eine kurvenreiche, von steilen Hängen und scharfen Kurven geprägte Strecke gewählt werden musste. Auf einem beträchtlichen Teil der Strecke betrug der durchschnittliche Kurvenradius 360 Grad pro Meile, was bedeutet, dass ein Zug pro zurückgelegte Meile einen vollständigen Kreis durchfahren musste. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf dieser kurvenreichen und steilen Strecke betrug daher nur 15 mph (knapp 25 km/h), und so ist es nicht verwunderlich, dass die beschwerliche Zugfahrt zwischen Durban und Pietermaritzburg nicht weniger als sechs Stunden und 14 Minuten dauerte.

Ab 1959 war die gesamte Strecke elektrifiziert (3 kV, Gleichstrom), aber nach einer umfassenden Modernisierung der am 28. November 1921 eröffneten “New Main Line”, die ebenfalls Durban mit Pietermaritzburg verbindet, wurde die “Old Main Line” zwischen Pinetown und Cato Ridge 1997 stillgelegt, und es wurden alle Masten und Leitungen zwischen 1998 und 2003 entfernt.

Die Umgeni Steam Railway wurde 1982 gegründet, um die schnell verschwindende lokale Eisenbahnkultur zu erhalten. Sie wird ausschließlich von Freiwilligen geleitet und ist finanziell unabhängig. Ab Anfang 1984 fuhren die Züge zunächst zwischen Pinetown und Inchanga, aber nachdem die Verwaltung und die Werkstatt nach Inchanga verlegt worden waren, fahren sie von Kloof aus.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Umgeni Steam Railway und auf Soul of a Railway.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück