english

Dienstag, 25 Januar 2022 07:00

Vereinigte Staaten: Brightline beginnt mit Crew-Training und Qualifikationsfahrten zwischen West Palm Beach und Cocoa

brightline
Foto Brightline.

Brightline beginnt das neue Jahr mit einem wichtigen Schritt auf dem Weg zur Fertigstellung seines Intercity-Zugsystems zwischen Miami und Orlando. Letzte Woche begann Brightline damit, Qualifikationszüge zwischen West Palm Beach und Cocoa einzusetzen.

Die Züge bieten Lokomotivführern und Zugbegleitern die Gelegenheit, sich mit den Gleisen und dem Gebiet entlang eines 130 Meilen langen Korridors vertraut zu machen. Die Züge werden keine Fahrgäste befördern.

Die qualifizierten Züge werden eine Hin- und Rückfahrt pro Tag durchführen und voraussichtlich bis 2022 täglich verkehren. Qualifizierungsfahrten sind das vom Bund genehmigte Verfahren, um zertifizierte Lokführer und Zugbegleiter mit dem neuen Bahngebiet vertraut zu machen. Der Betrieb eines Zuges setzt voraus, dass die Lokführer und Zugbegleiter mit dem Schienenkorridor, einschließlich Straßenkreuzungen, Signalen, Kurven und Geschwindigkeitsbeschränkungen, bestens vertraut sind. Während der Qualifizierungsfahrten werden die Brightline-Zugbesatzungen mit einem bereits für das Gebiet qualifizierten Manager zusammenarbeiten, der sie beaufsichtigt und anleitet.

Bei qualifizierten Fahrten werden die Brightline-Züge wie Güterzüge nicht schneller als 60 Meilen pro Stunde (97 km/h) fahren. Laut Bundesgesetz müssen Brightline- und Güterzüge bei der Annäherung an Bahnübergänge oder in Notsituationen Signal geben.

Die Bauarbeiten an der Brightline-Verlängerung nach Orlando sind zu mehr als 70 % abgeschlossen und erstrecken sich vom Brightline-Bahnhof West Palm Beach bis zum Bahnhof Orlando am Orlando International Airport. Bis heute sind mehr als 1.300 Arbeiter an dem Projekt beteiligt, die 4,7 Millionen Arbeitsstunden geleistet haben. Der Nord-Süd-Korridor zwischen West Palm Beach und Cocoa umfasst 156 Bahnübergänge, an denen Sicherheitsverbesserungen vorgenommen werden. Bei mehr als der Hälfte der Bahnübergänge sind die Arbeiten bereits abgeschlossen, die weiteren werden noch in diesem Jahr fertiggestellt. Brightline geht davon aus, dass der Ausbau der Strecke nach Orlando bis Ende 2022 im Wesentlichen abgeschlossen sein wird und der Betrieb Anfang 2023 aufgenommen werden kann.

WKZ, Quelle Brightline

Zurück