english

Donnerstag, 25 Januar 2018 07:05

Indien: Eine Ratte im Maharashtra-Express

Die Routinewartung eines Expresszuges in der Werkstatt des Bahnhofs von Kolhapur entpuppte sich am Mittwoch als peinlicher Moment für Spitzenleute der Indischen Bahn während einer Inspektion. Wie die Times of India berichtete, fand Shri D.K.Sharma, General Manager der Central Railway eine tote Ratte im Wagen der Klasse AC des Maharashtra-Expresses.

Der General Manager erreichte am Mittwoch gegen 8 Uhr morgens den Bahnhof von Kolhapur und begann mit der Inspektion aller Abteilungen des Bahnhofs. Nachdem er einige Abschnitte überprüft hatte, betrat er die Werkstatt, in der die Mitarbeiter mit Wartungsarbeiten für den Maharashtra-Express beschäftigt waren.

Er bestieg einen der AC-Wagen des Zuges und fand einen Liegeplatz, dessen Bezug auseinander geknabbert und mit einem Schwamm zugestopft war. Unter dem Liegeplatz fand er eine tote Ratte. Er rief sofort den Verantwortlichen der Werkstatt zu sich und verwarnte ihn.

Kolhapur ist ein wichtiger Touristenort an der Westküste des Landes und die Touristen sollen, wenn sie mit dem Zug kommen und den Bahnhof besuchen, einen angenehmen Eindruck bekommen und einen guten Service erhalten.

WKZ, Quelle The Times of India

Zurück