english

Sonntag, 25 Februar 2018 14:30

Indien: GE liefert die zwei ersten Evolution-Lokomotiven an Indian Railways

ind

GE hat am 22.02.18 in Anwesenheit von Shri Ashwani Lohani, dem Vorsitzenden des Indian Railway Board, zwei 4.500 PS starke diesel-elektrischen Evolution-Lokomotiven an die Indian Railways ausgeliefert. Die Lokomotiven wurden innerhalb einer Vereinbarung über 2,5 Mrd, USD hergestellt, die 2015 im Rahmen des Public-Private-Partnership-Programms "Make in India" von der indischen Regierung unterzeichnet wurde, um 1.000 kraftstoffeffiziente diesel-elektrische Lokomotiven zu entwickeln und zu produzieren.

GE hat auch die hochmoderne Wartungsanlage Roza im Shahjahanpur-Distrikt von Uttar Pradesh eingeweiht. In der mit einer Investition von Rs. 200 Crores (35 Mio. USD) errichteten Wartungshalle werden die Lokomotiven der Evolution-Serie (4500 und 6000 PS) mit digitalen Überwachungseinheiten ausgerüstet. Hier befindet sich auch ein modernes Ausbildungsinstitut für Lokführer der Indian Railways.

Das Partnerschaftsprogramm sieht vor, den Lokalisierungsgrad zum Bau der Lokomotiven auf 70 % zu steigern.

WKZ, Quelle GE

Zurück