english

Montag, 23 April 2018 07:05

Südafrika: Transnet-CFO Garry Pita zurückgetreten

Garry Pita, Finanzvorstand des südafrikanischen staatlichen Eisenbahn-, Häfen- und Pipeline-Betreibers Transnet SOC Ltd, ist am 19.04.18 aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten, allerdings laufen derzeit Ermittlungen zu Korroptionsvorwürfen gegen die Gesellschaft. Bevor Pita im Februar 2016 zum Group Chief Financial Officer ernannt wurde, war er Chief Procurement Officer von Transnet. Mark-Gregg McDonald wird interimistisch als CFO fungieren.

Gegen Transnet wird aufgrund von Korruptionsvorwürfen bei der Beschaffung von 1.064 Diesel- und Elektrolokomotiven im Wert von rund 54 Mrd. ZAR (3,6 Mrd. Euro) ermittelt. "Der aktuelle Vorstand muss noch glaubwürdige Erklärungen abgeben, wie solche Transaktionen in den folgenden Geschäftsjahren genehmigt oder sogar geduldet wurden", sagte Makgola Makololo, Generaldirektorin des Ministeriums für staatliche Unternehmen. Der Rücktritt entbinde Pita nicht von der Verantwortung im Falle eines erfolgten Missmanagements.

Der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa hatte in diesem Monat die Untersuchungen zu den Vorwürfen der Misswirtschaft beim staatlichen Energieversorger Eskom Holdings SOC Ltd. und Transnet an die Korruptionsbehörde SIU verwiesen. Dabei geht es um staatliche Aufträge im Zusammenhang mit der Familie Gupta, die mit dem ehemaligen Präsidenten Jacob Zuma befreundet ist und mit seinem Sohn Geschäfte gemacht hat. Ebenso verwickelt in diese Geschäftsbeziehungen sind das Software-Unternehmen SAP South Africa und weitere. Alle Beteiligten haben ein Fehlverhalten bestritten.

Im Jahr 2017 hatte Pita dem Unternehmen mitgeteilt, dass er wegen seiner anhaltenden Krankheit und Anspannung am Ende des Geschäftsjahres 2017/2018, das am 31. März 2018 endete, seinen Rücktritt erklären würde. "Im Interesse meiner Gesundheit und meiner Familie habe ich neue Prioritäten gesetzt. Ich freue mich, dass Transnet sich bereit erklärt hat, mich zu diesem Zeitpunkt gehen zu lassen und möchte allen Kollegen und Vorstandsmitgliedern für ihre Unterstützung und Anleitung während meines Einsatzes hier danken", so Pita.

WKZ, Quelle Transnet, Bloomberg, u. a.

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 23 April 2018 07:07