english

Freitag, 08 Juni 2018 06:55

Saudi-Arabien: Alstom führt die ersten dynamischen Tests der Metro in Riad durch

sar

Alstom führt seit einigen Wochen die ersten Tests der Metro in Riad auf der Teststrecke des FAST-Konsortiums in Riad, Saudi-Arabien, durch. Das Metroprojekt in Riad, das der Arriyadh Development Authority (ADA) gehört, umfasst 6 Linien mit einer Gesamtlänge von 176 km und 85 Metrostationen.

Die Testkampagne beinhaltet eine Demonstration der Leistungsfähigkeit des Bahnsystems, der Energieversorgung und der Signalsysteme mit bereits ausgelieferten Zügen.

Als Partner des FAST-Konsortiums liefert Alstom ein voll integriertes U-Bahn-System für die Linien 4, 5 und 6, das 69 Metropolis-Züge, das Signalsystem Urbalis, die Energierückgewinnungsstation Hesop und die Gleise umfasst. Der Metropolis-Zug von Riyadh besteht aus 2 Wagen und ist 36 Meter lang. Jeder Zug bietet drei Klassen (First Class, Family Class und Single Class) und einen hohen Fahrgastkomfort mit ergonomischen Sitzen, LED-Beleuchtung, Klimaanlage und Benutzerinformationssystemen.

Die Fahrten dieser fahrerlosen Züge werden durch ein hochmodernes Signalsystem gesteuert, das ihre Geschwindigkeit steuert und für einen reibungslosen und sicheren Betrieb sorgt, beispielsweise durch das automatische Öffnen von Zugtüren. Die vollklimatisierten Bahnhöfe sind mit Bahnsteigtüren ausgestattet, um den Zugang zu den Gleisen zu verhindern. Die Züge sind zudem mit ausgeklügelten Benutzerinformationssystemen ausgestattet, die über Bildschirme und Lautsprecher, die sowohl auf den Zügen als auch auf den Bahnsteigen installiert sind, Informationen in Echtzeit liefern.

WKZ, Quelle Alstom

Zurück