english

Mittwoch, 04 Juli 2018 07:05

China/Hongkong: Beginn der Testfahrten mit Personenbetrieb auf der Schnellfahrstrecke Guangzhou - Hongkong

mtr1mtr2

Erste Testfahrten mit 600 Probereisenden fanden schon ab 23. Juni statt. Fotos MTR.

Der Hongkonger Bahnbetreiber MTR Corp. rüstet sich für die Eröffnung der 142 km langen Hochgeschwindigkeitsstrecke Hongkong - Guangzhou mit vier großen Passagierversuchsfahrten. Das Unternehmen sucht mehr als 900 Mitarbeiter für die Teilnahme - 800 werden als Pendler fungieren, die anderen als Aufsichtspersonal für den Stationsbetrieb. Die Eröffnung für den kommerziellen Betrieb ist für September geplant.

mtr3mtr4

Die Testfahrten sollen am 16., 18., 19. und 20. Juli durchgeführt werden. In einer internen Mitteilung mit dem Titel "Acting Passengers Recruitment", die an mehr als 17.000 Mitarbeiter verschickt wurde, lud die MTR Corporation die Mitarbeiter ein, sich an vier Übungen an der Endstation West Kowloon zu beteiligen, um sich auf das 10,8 Mrd. USD teure Bahnprojekt vorzubereiten. Die freiwilligen Teilnehmer erhalten jeweils einen Gutschein über 200 HKD (22 Euro), den sie in den Einkaufszentren der MTR "als Zeichen der Wertschätzung des Unternehmens" einlösen können.

Die Übungen umfassen Einstiegverfahren, die Steuerung der Menschenmenge und die Evakuierung von Personen aus Tunneln und innerhalb der Züge. Ein MTR-Sprecher sagte, die Übungen würden gemeinsam mit verschiedenen Regierungsstellen einschließlich der Feuerwehr durchgeführt.

Am 1. April begann die Erprobung der Schnellbahnverbindung und ihrer Signal- und Ticketingsysteme sowie der Bahnhofseinrichtungen. Die Eisenbahnverbindung ist jedoch in eine Reihe von Störungen geraten, darunter der Entgleisung eines Wagens durch ein schlecht ausgebautes Gleis, unterirdische Wasserlecks, die einen Teil des Signalsystems beeinträchtigen, und einem schnelleren Verschleiß der neuen Eisenbahnräder als erwartet.

Die Verbindung wird direkte Kurzstreckendienste zwischen dem Hongkonger Bahnhof West Kowloon und Guangzhou Süd - einschließlich Futian, Shenzhenbei und Humen - und Langstreckenreisen zu weiteren 14 Orten bieten.

WKZ, Quelle MTR, South China Morning Post

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Juli 2018 07:14