english

Donnerstag, 03 Januar 2019 07:00

China: 6.800 km neue Eisenbahnlinien für das Jahr 2019 geplant

China plant, 2019 in neue Eisenbahnlinien mit einer Länge von 6.800 km zu investieren, ein Sprung von 40 Prozent gegenüber der Länge der im vergangenen Jahr verlegten Gleise, sagte der nationale Eisenbahnbetreiber am Mittwoch (02.01.18) in Bezug auf einen wieder breiteren Vorstoß zur Steigerung der Infrastrukturausgaben. Mindestens 3.200 km von diesem Ziel werden Hochgeschwindigkeitssttecken sein.

Die China Railway Corp. gab bekannt, dass sie im vergangenen Jahr in 4.683 km neue Eisenbahnlinien investiert habe, davon 4.100 km Hochgeschwindigkeitsstrecken.

Das Land hatte im letzten Jahr 802,9 Mrd. Yuan (103 Mrd. Euro) in Eisenbahnanlagevermögen investiert, dem niedrigsten Wert seit 2013. Nachdem das Netz wuchs und Peking begann, Schulden zu senken, hatten sich die jährlichen Investitionen verlangsamt. Die Regierung begann jedoch in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres, die Investitionsausgaben wieder zu beschleunigen, um das Wachstum in der sich verlangsamenden Wirtschaft des Landes anzukurbeln, indem sie neue Eisenbahnprojekte genehmigte und suspendierte wieder aufnahm.

WKZ, Quelle India Times

Zurück