english

Donnerstag, 10 Januar 2019 12:50

China: Güterverkehr vom LKW auf die Schiene

df4 6091 changchun 080112ss4 0607 changchun3 080112

Winterlichen Güterzüge in China. Fotos RL.

China will den Güterverkehr mit Diesel-LKW reduzieren und deutlich mehr Transporte auf die Eisenbahn verlagern. Der Güterverkehr auf der Schiene soll in China um ein Drittel gesteigert und gleichzeitig die Umweltbelastung im Straßenverkehr verringert werden, erklärte die chinesische Regierung kürzlich.

Dies ist nicht zuletzt dadurch möglich, dass in China weiterhin Neubaustrecken entstehen, die zum großen Teil dem Hochgeschwindigkeits-Reiseverkehr dienen.

So wurden allein im Dezember 2018 über 2500 km Neubaustrecken in Betrieb genommen, im gesamten vergangenen Jahr waren es mehr als 4600 km.

Dank der neuen Bahnstrecken können die existierenden Linien im Personenverkehr entlastet werden und bieten zudätzliche Kapazitäten für den Gütertransport auf der Schiene.

(RL, Quellen ARD-Tagesschau, FAZ, RG)

Zurück