english

Montag, 28 Januar 2019 07:05

Malaysia: Finanzministerium storniert East Coast Rail Link

Laut Malaysias Wirtschaftsminister Datuk Seri Azmin Ali wird das Land das 20 Mrd. USD (18 Mrd. Euro) teure Projekt East Coast Rail Link (ECRL) mit dem Auftragnehmer China Communications Construction Co (CCCC) stornieren. "Das Kabinett hat diese Entscheidung getroffen, weil die Kosten für die Entwicklung des ECRL zu hoch sind und wir nicht die finanziellen Kapazitäten haben."

eacl

Der malaysische Finanzminister Lim Guan Eng wollte die Aussagen des Wirtschaftsministers nicht bestätigen und sagte, dass eine offizielle Ankündigung, falls erforderlich, auf Anweisung von Premierminister Mahathir Mohamad veröffentlicht werde.

Die Regierung verhandelt derzeit noch die Stornierungsgebühr gegenüber CCCC. "Wir können es uns nicht leisten, das zu tragen, also muss dieses Projekt beendet werden, ohne unsere guten Beziehungen zu China zu beeinträchtigen," bestätigte Datuk Seri Azmin Ali. Die Regierung habe zwar mehrere Vorschläge erhalten, aber sie habe sich noch nicht entschieden, ob sie einen neuen Entwickler für das Bahnprojekt ernennen werde, da dies von der Finanzkraft des Landes abhängen werde.

CCCC hat letzte Woche Maßnahmen ergriffen, um die Belegschaft zu rationalisieren, nachdem das malaysische Finanzministerium im vergangenen Jahr alle Verträge im Zusammenhang mit Malaysia Rail Link Sdn ausgesetzt hatte.

Der malaysische Premierminister Mahathir Mohamad hatte schon im vergangenen August bestätigt, dass das Bahnprojekt "vorerst" abgesagt werde, aber die Regierung hat inzwischen gesagt, dass sie sich in Verhandlungen mit CCCC über die Zukunft der Bahnstrecke befinde. Seit seinem Amtsantritt im vergangenen Mai hat Mahathir Mohamad wiederholt darauf hingewiesen, das, was er "unfaire" chinesische Infrastrukturgeschäfte neu verhandeln oder stornieren will, die von seinem Vorgänger Najib Razak genehmigt wurden.

Das ECRL-Projekt war das Herzstück des Infrastrukturschubs von China in Malaysia, dass innerhalb der Belt-and-Road-Initiative angestoßen wurde, sowie eines der größten Eisenbahnprojekte des staatlichen Auftragnehmers CCCC.

WKZ, Quelle The Strait Times, Bloomberg

Zurück