english

Donnerstag, 11 Oktober 2018 13:20

Vereinigte Staaten: Renfe/Adif wird Betriebspartner von Texas Central

Texas Central hat am 10.10.18 die internationale Eisenbahngesellschaft Renfe zum Betriebspartner für die Hochgeschwindigkeitsbahn Houston - Dallas und ernannt und dem Projekt einen weiteren hochkarätigen Branchenführer hinzugefügt.

Die Wahl des Betriebspartners ist ein weiterer wichtiger Schritt nach vorn für die Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke Houston-Nordtexas, ein Projekt, das das Interesse von globalen Bahnanbietern auf sich zieht, um eine neue Branche in die Vereinigten Staaten zu bringen, die eine Wahl jenseits verstopfter Straßen und der Probleme des Flugverkehrs bietet.

"Nach einer intensiven Überprüfung der weltbesten Bahnbetreiber waren wir stolz darauf, Renfe als Betreiber für die Texas Central Railroad auszuwählen. Renfe hat sich in Spanien und auf der ganzen Welt einen hervorragenden Ruf für den Bahnbetrieb erworben, und wir begrüßen sie an Bord", sagte Carlos Aguilar, CEO von Texas Central.

Renfe wurde in Zusammenarbeit mit Adif, dem Betreiber der spanischen Eisenbahninfrastruktur, nach einer hart umkämpften Prüfung der globalen Eisenbahnbetriebsgesellschaften ausgewählt. Renfe wird technische Beratung bei der Planung und dem Bau des Texas-Zuges leisten und bei der Weiterentwicklung der Betriebs- und Wartungspläne von Texas Central helfen, um die Eisenbahn für den Personenverkehr vorzubereiten.

Der Betreiber betreibt die Züge, wartet Systemkomponenten wie Loks, Signale und andere Ausrüstungen, überwacht die Ticketausstellung, Fahrgastloyalitätsprogramme und andere Dienstleistungen.

"Die heutige Ankündigung ist eine außergewöhnliche Nachricht für die Texaner und die spanische Eisenbahnindustrie", sagte Isaías Táboas, Präsident von Renfe. "Texas Central ist ein großes Hochgeschwindigkeitszugprojekt in einem Land mit hohem Wachstumspotenzial, für das die spanischen Erfahrungen eine große Hilfe sein werden. Sowohl Renfe Operadora als auch Adif haben jahrelange und meilenlange Erfahrung in der Entwicklung von Hochgeschwindigkeitsbahnen mit professionellen Teams, umfangreicher Erfahrung und Spezialwissen gesammelt. Wir engagieren uns für den Erfolg von Texas Central bei der Verbesserung der Mobilität von Texanern und anderen in den USA."

Die Vereinbarung ist das jüngste Beispiel für das Projekt, bei dem die besten Fachexperten der Branche aus aller Welt an Bord gehen. Es kommt ungefähr eine Woche nachdem Texas Central sagte, dass es die multinationale Firma Salini Impregilo - die auf dem US-Markt mit The Lane Construction Corporation tätig ist - beauftragt hatte, das zivile Baukonsortium zu leiten, das die Passagierlinie bauen wird. Sie ist für alle Arbeiten der Schiene verantwortlich, einschließlich Viadukte, Böschungen und Entwässerung.

WKZ, Quelle Texas Central

Zurück