english

Heft 10 (Oktober)

Zurück zur Übersicht

Inhalt LOK Report Heft 10/2019 (Oktober)

vorgestellt von Michael Rother:

Mit dem Heft 10 liegt das Oktoberheft des Lok-Report vor. Hier der abwechslungsreiche Inhalt:

Es tut sich was im Südwesten! Fritz Engbarth informiert aus erster Hand über den "Relaunch für den südpfälzischen Schienenverkehr" – der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd plant umfangreichen Angebotsverbesserungen.

Auch Heinz Göttlich ist wieder mit von der Partie, "Die Elztalbahn – Vom Oberrhein in den Schwarzwald" ist sein Aufsatz überschrieben.

Mit zwölf Seiten Baureihenmeldungen ist die Redaktion Eisenbahnunternehmen präsent, auch die aktuelle Fahrzeugstatistik finden Sie hier. Drei weitere Seiten sind diesmal dem Stadtverkehr gewidmet. Darauf folgen die Unternehmensmeldungen, die weitere fünf Seiten beanspruchen.

Dem regulären Betrieb folgt der Museumsbetrieb nach. Auch diese Redaktion wartet mit vielen Meldungen und Fotos aus der historischen Eisenbahnszene auf, acht Seiten stehen dafür zur Verfügung. Sehr umfangreich ist der Veranstaltungskalender geworden, der Termine vom 3. Oktober bis zum 14. Dezember enthält.

Er fuhr wieder von Prag eine seiner berühmten Kultouren. Diesmal war Martin Kubik unterwegs zu zwei Spitzkehren zwischen Prag und Pilsen.

Im Auslandsteil finden Sie Berichte aus drei Ländern. Zuerst ein Besuch in der Ukraine; Sven Weißenborn und Tilo Rösner haben 2005 die Borschatalbahn besucht und die weitere Entwicklung dieser Schmalspurbahn bis in die jüngere Vergangenheit verfolgt.

Italien folgt an zweiter Stelle. Rudolf Koller hat das "Deposito Rotabili Storici di Pistoia" im Rahmen einer Gruppenführung besucht. Das Depot nimmt ausschließlich Arbeiten an historischen Fahrzeugen vor und ist nicht öffentlich zugänglich. Pistoia, in der Nähe von Florenz, gehört zu den drei Standorten der FS, die die staatsbahneigene Stiftung "Fondazione FS Italia" unterhält.

In Frankreich hatte Sascha Jansen das Vergnügen, zwischen Paris Montparnasse und Rambouillet auf dem Führerstand einer SNCF-Lokomotive der Baureihe BB7600 mitzufahren. Seine Eindrücke von der Reise am 11.6.2019 beschließen den Auslandsteil.

Drei Seiten Buchbesprechungen runden auch diese Lok-Report-Ausgabe ab.

Den Inhalt der Oktober-Ausgabe 2019 können Sie als pdf-Datei einsehen.

Hier können Sie das Heft bestellen.