english

Heft 06 (Juni)

Zurück zur Übersicht

Inhalt LOK Report Heft 06/2022 (Juni)

vorgestellt von Michael Rother:

Der Juni-Lok-Report, Heft 6/2022, ist da – passend zum 9-Euro-Ticket, denn Berichte und Fotos werden Sie zum Reisen verleiten!

Es ist wieder Zeit für Klaus Linek und seinen jährlichen Beitrag: „Güterbahn im Südwesten – Rhenus Rail St.Ingbert im Jahr 2021“. Er beschreibt die Leistungen und die Betriebsabwicklung der Gesellschaft im abgelaufenen Jahr.

Joachim Piephans ist mit einem Essay vertreten; sein Thema ist „Metamorphose im Mattigtal“. Seine Reise beschreibt er in seinem ganz eigenen Stil und lässt den Leser an den Veränderungen der Nebenbahn im oberösterreichischen Innviertel teilhaben.

In den städtischen Nahverkehr nimmt Sie Mario Henke mit. In der baden-württembergischen Landeshauptstadt ist „Die Stuttgarter >Zacke< vor dem Generationswechsel“.

Im Rahmen der Reihe „Damals war´s“ erzählt Carsten Klatt unter dem Titel „K(l)eine Winker am Kanal“ von seinem Besuch bei den Verkehrsbetrieben Kiel. Was es mit dem Titel auf sich hat, lesen Sie in dem kurzen Artikel!

Wie immer wichtig und dabei - die Redaktion Eisenbahnunternehmen. Baureihenmeldungen, auch aus dem schienengebundenen Stadtverkehr, Nachrichten aus den Verkehrsunternehmen, Infrastruktur-Neuigkeiten und Auszüge aus den Geschäftlichen Mitteilungen füllen sechzehn Seiten. Neben der aktuellen DB-Fahrzeugstatistik finden Sie diesmal auch eine Bestandsübersicht der Voith Maxima.

Es folgt der zweite Teil der von Andreas Stange und Mario Henke zusammen gestellten Übersicht „Die Triebfahrzeuge der Deutschen Bahn AG und ihre Heimatbetriebshöfe, Stand 1.1.2022“. Diesmal sind die Betriebsarten 2 und 3 (Diesel-und Kleinlokomotiven) aufgelistet.

Meldungen aus Museen und Vereinen hat der Museumsbahnredakteur gesichtet und aufbereitet. Acht Seiten sind damit gefüllt, inklusive der Veranstaltungskalenders.

Neulich fuhr ich von Prag…“ - in der 63. Folge seiner kurzen „Kultouren“ hat Martin Kubik die Silbergruben von Příbram besucht.

Die beiden letzten Seiten sind unserem Nachbarland Schweiz gewidmet. Jonathan und Jan-Nicolas Christoph haben der Baureihe „Re 4/4 II der SBB im März 2022“ nachgespürt und verraten Ihnen, wo sie noch im Einsatz sind.

Mit einigen Rezensionen schließt das Heft. Redakteure und Mitarbeiter wünschen Ihnen informative und anregende Lesezeit!

Den Inhalt der Juni-Ausgabe 2022 können Sie als pdf-Datei einsehen.

Hier können Sie das Heft bestellen.