english

Heft 07 (Juli)

 abo heft07 gr

Inhalt LOK Report Heft 07/2020 (Juli)

vorgestellt von Michael Rother:

Und wieder ist ein neues Heft vom LOK Report erschienen! Das Heft 7/2020 ist da!

Die Zechenbahnzeiten sind vorbei. RBH Logistics hat an Diesellokomotiven fast nur doch die »Ruhrpottsprinter« im eigenen Bestand. Klaus Linek berichtet von den Änderungen im Fahrzeugpark im Jahr 2019.

Die Redaktion Eisenbahnunternehmen hat wieder das Wichtigste aus dem aktuellen Geschehen zusammen getragen: Baureihenmeldungen, Unternehmensnachrichten und die aktuelle Fahrzeugstatistik sind mit zahlreichen Fotos für Sie aufbereitet. Darunter auch ein Bild der Schöma-Diesellok der Firma Emceka-Gompper Köln und ein Bericht über das Tragische Unglück an Frankfurts letztem manuellen Schrankenposten.

Die Triebfahrzeuge der Deutschen Bahn AG und ihre Heimatbetriebshöfe, Teil 3: diese Liste haben Andreas Stange und Mario Henke zusammengestellt.

Die Museumsredaktion von Joachim Hund berichtet von den Museums- und Touristikbahnen. Trotz Corona-Zeiten ist ein Veranstaltungskalender dabei.

Martin Kubik berichtet auf seiner Kultour über Westböhmische Gruben- und Hüttengleise.

Zůstáváme doma! Über den tschechischen Fernverkehr zu Covid-19-Zeiten berichtet Joachim Piephans.

Ebenfalls von Joachim Piephans: Grober Schnitzer, Weißer Elefant und ein zartes Pflänzchen - Noch einmal nach Litauen

Hedschasbahn: Ein unverhoftes Eisenbahnabenteuer. Johann C. Lorenz berichtet von einer Reise nach Jordanien.

Von Angolas Eisenbahnen im Jahr 2019 berichten Elmar Pfannerstill und Geoffff Warren in Teil 2 ihres Reiseberichts: Moçamedes- und Luanda-Bahn.

Zum Abschluss ein Leserbrief von Ad van Sten: Die Dampfspeicherlok Nr. 5 von Ineos, Herne".

Den Inhalt der Juli-Ausgabe 2020 können Sie als pdf-Datei einsehen.

Hier können Sie das Heft bestellen.