english

Heft 07 (Juli)

 abo heft07 gr

Inhalt LOK Report Heft 07/2017 (Juli)

 

Das Heft beginnt mit der jährlichen Übersicht über die "Grubenanschlussbahnen des deutschen Steinkohlenbergbaus". Klaus Linek hat die Aufstellung des Jahres 2016 verfasst. Ebenfalls aus seiner Feder stammt der Folgeartikel. "Flexibler Massengutspezialist auf der Schiene – RBH Logistics im Jahr 2016", der elf Seiten einnimmt.

Thematisch breiter angelegt ist wie immer die Redaktion "Eisenbahnunternehmen". Auf weiteren zwölf Seiten sind Baureihenmeldungen, Unternehmensmeldungen und eine aktuelle Fahrzeugstatistik aufbereitet.

Meldungen aus der Museumsbahnszene, natürlich wieder mit Veranstaltungskalender, runden den aktuellen Teil ab.

Martin Kubik hat sich wieder auf ein "Kultour" begeben. In der sechzehnten Folge seiner Streifzüge unternahm er eine "Frühlingswanderung am Brdywald".

Den Auslandsteil teilen sich diesmal Berichte aus zwei weit auseinander liegenden Ländern. Zunächst hat Werner Glaeseker unseren nördlichen Nachbarn Dänemark unter die Lupe genommen und ein aktuelles Bild des Eisenbahngeschehens gezeichnet.

Im Heft 8 des letzten Jahres erschien der erste Teil, hier folgt nun der zweite über "Die Eisenbahnen in der Republik der Union von Myanmar". Martin Häfliger hat ihn verfasst und zieht das traurige Resümee, dass die Myanmar Railways ohne entschiedene Gegenmaßnahmen auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit sind. Lesen Sie seinen Bericht und staunen Sie über die große Fahrzeugvielfalt!

 

Den Inhalt der Juli-Ausgabe 2017 können Sie als pdf-Datei einsehen.

Hier können Sie das Heft bestellen.