english

Heft 12 (Dezember)

Zurück zur Übersicht

Inhalt LOK Report Heft 12/2017 (Dezember)

 

Das letzte Lok-Report Heft dieses Jahrgangs, das Heft 12/2017, ist erschienen. Ein kurzer Überblick über die Inhalte:

"Bahnfahren wird bunter" – Neue Verkehrsverträge im Fahrplanjahr 2018 führen zu zahlreichen Änderungen in den Regionalnetzen. Wir haben die Betriebsaufnahmen zusammengestellt und mit einer Übersichtskarte auf zehn Seiten für Sie aufbereitet.

Mit dem "aktuellen Betrieb auf dem OHE-Netz" hat sich Carsten Klatt beschäftigt; er konnte auch weitgehend den Verbleib der letzten OHE-Triebfahrzeuge klären.

Umfangreich sind die Meldungen, welche die Redaktion Eisenbahnunternehmen zusammen gestellt hat. Auf 18 Seiten finden sie Baureihenmeldungen, Unternehmensnachrichten und Infrastrukturinformationen. Auch die aktuelle Fahrzeugstatistik ist enthalten.

Es folgt der siebte Teil der Mammutaufgabe, die sich Carsten Klatt und Mario Henke gestellt haben, nämlich die Zusammenstellung der Fahrzeuge der Miet-und Leasingpools in Deutschland. Dieser letzte Teil nimmt weitere acht Seiten im Heft ein.

Natürlich kommt der Museumsbetrieb nicht zu kurz. Informationen aus Museen und Vereinen, der aktuelle Veranstaltungskalender und die 279ste Folge der Denkmallokreihe sind auf sieben Seiten verteilt.

"Neulich fuhr ich von Prag…" – im Zickzack zwischen Georgsberg und Hasenburg hat Martin Kubik seine 21. Kultour unternommen.

Wer beim Begriff "Waldbahn" nur an Rumänien denkt, dem entgeht etwas. Ralf Kirion und Daniel Trescher haben in Ungarn "Eine der letzten ihrer Art – Die Waldbahn Csömödér/Lenti" besucht. Ein Update und Ergänzungen zu den Berichten in den Heften 4/2013 und 11/2017.

Wer vom Kontinent nach Großbritannien reist, hat oft Mühe, das britische Signalsystem zu durchschauen. "Das Signalsystem der britischen Eisenbahnen von den Anfängen bis heute" hat sich Rüdiger Lüders zu erläutern zum Thema gemacht. Quasi dazu passend das Lokporträt im Heft, das sich den britischen Rangierloks der Klassen 08 und 09 widmet.

Einige Buchbesprechungen runden das Heft ab, zu dessen Lektüre wir Ihnen eine angenehme Zeit wünschen!

 

Den Inhalt der Dezember-Ausgabe 2017 können Sie als pdf-Datei einsehen.

Hier können Sie das Heft bestellen.